02.10.2019 15:40 |

Vorfall in Kindberg

Gefangen im Wasser: Feuerwehr rettet Kater

Am Dienstag wurden die Kameraden der FF Kindberg Stadt von Bediensteten des Elektrizitätswerkes Kindberg zum Kraftwerk Roßdorfplatz alarmiert. Es ging um eine Tierrettung...

Aufmerksame Passanten hörten nämlich die verzweifelten Laute eines Katers, welcher sich im Einlaufbereich des Kraftwerkes im Rechengitter verfangen hatte. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr gelang es den Mitarbeitern des E-Werks alle Maschinen im Kraftwerksbereich herunterzufahren, sowie den Wasserstand im Kanal abzusenken. In weiterer Folge wurde der Kater von der Feuerwehr aus seiner misslichen Lage befreit und vom Feuerwehrkuraten Andreas Monschein über den Leiterweg gerettet. Anschließend wurde der verletzte und stark unterkühlte Kater an die Tierärztin Dr. Astrid Pafla übergeben, wo er sich nun in medizinischer Behandlung befindet.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
10° / 13°
einzelne Regenschauer
10° / 13°
einzelne Regenschauer
10° / 14°
wolkig
10° / 12°
einzelne Regenschauer
7° / 8°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen