01.10.2019 17:19 |

Cyber-Attacken

Ein General warnt vor der Gefahr aus dem Internet

Die Spezialisten sind da! In dieser Woche haben zahlreiche IT-Experten aus aller Welt Fürstenfeld in Beschlag genommen, geht doch die 18. IKT-Sicherheitskonferenz (Informations- und Kommunikations-Technologie) des Bundesheeres in Szene. General Robert Brieger warnt eindringlich vor der Cyber-Gefahr.

Zahlreiche Aussteller und Interessierte tauschen sich aus, neben heimischen IT-Kräften wie die TU Graz, FH Joanneum, Kapsch oder Wirtschaftskammer stehen internationale Betriebe Rede und Antwort. „Die internationalen Vortragenden tragen die ganze Bandbreite der Problematik an das Publikum heran. Man kann die Auswirkungen gar nicht scharf genug beschreiben und auch, was zu tun ist, um den Gefahren Paroli bieten zu können“, betont General Robert Brieger. Ein Beispiel: Das interne System des Bundesheeres ist durch 300 Firewalls vor Angriffen aus dem Internet geschützt.

Während der Konferenz ging am Dienstag auch das Finale der Cyber Security Challenge über die Bühne – bei den Schülern war Lukas, Absolvent der HTL Kaindorf, dabei. „Wir wurden zusammengelost und haben ein Teambuilding gehabt. Im Wettbewerb haben wir dann verschiedene Aufgaben zur Cyber-Sicherheit gelöst.“ Beruflich braucht sich der junge Mann keine Sorgen zu machen: IT-Spezialisten, wie er, werden schon in der Schulzeit heftig umworben.

Schadsoftware legte den Server lahm
Passend zur Thematik wurde am Dienstag ein Cyber-Angriff auf Kältetechnikspezialist AHT in Rottenmann bekannt. Eine Schadsoftware legte den E-Mail-Verkehr, Server und Programme gezielt lahm, 1000 Mitarbeiter waren betroffen. Die Produktion ist nun wieder angelaufen.

Alexander Petritsch
Alexander Petritsch
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
9° / 20°
wolkig
10° / 17°
wolkig
9° / 19°
stark bewölkt
9° / 15°
stark bewölkt
6° / 17°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter