29.09.2019 16:51 |

Ausgezählt

Das sind die Ergebnisse aus dem Flachgau

Bei der Nationalratswahl erreichte die ÖVP im Flachgau 49,1 Prozent und damit beinahe die absolute Mehrheit. Die FPÖ kam auf 14,7 Prozent und konnte den zweiten Platz von der Nationalratswahl 2017 trotz starker Stimmenverluste halten. Die SPÖ erreichte 13,0 Prozent, knapp gefolgt von den Grünen mit 12,1. NEOS legte auf 8,6 Prozent zu.

Gegenüber der vorangegangenen Nationalratswahl 2017 gewann die ÖVP somit 8,9 Prozentpunkte (PP) dazu, die FPÖ verlor 10,1 PP, die SPÖ 5,9, die Grünen konnten um 8,0 PP zulegen, NEOS um 2,5 Prozentpunkte.

Ab morgen, Montag, werden die Wahlkartenstimmen ausgezählt. Im Flachgau haben 17.969 Personen eine Wahlkarte beantragt, das sind 15,7 Prozent der Wahlberechtigten im Bezirk.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 26. Februar 2021
Wetter Symbol