23.09.2019 08:15 |

Springen und stützen

Sportliche Florianis: Quälen für das Gute

Eine sportliche Herausforderung greift aktuell in sozialen Medien um sich: In der vollen Atemschutz-Montur springen und stützen Florianis für den guten Zweck.

Feuerwehrmänner müssen körperlich topfit sein! „Burpees for Cancer“ nennt sich eine Aktion, die das eindrucksvoll beweist – und gerade in Floriani-Kreisen um sich greift. Was muss getan werden? Die Kameraden müssen in voller Montur und mit „schwerem Atemschutz“ (der wiegt immerhin um die 30 Kilo) eine Minute lang so viele „Burpees“ machen wie sie schaffen. Diese in Sportlerkreisen gefürchtete Übung kombiniert Kniebeugen, Liegestütz und einen Strecksprung. Die Aktion wird auf Video aufgenommen und in sozialen Netzwerken gepostet. Für jedes Video macht eine Firma 20 Euro locker – das Geld fließt in die Krebsforschung.

Drei starke Männer der Stadtfeuerwehr Leibnitz nahmen die Herausforderung ebenso an und gingen für die „Steirerkrone“ ins Rennen: Manuel (33), Klaus (22) und Stefan (21), heißen sie. Die trainierten Jungs sind die zusätzliche Last der schweren Atemschutzgeräte ja gewohnt. Doch auch sie kamen bereits nach kurzer Zeit ins Schwitzen, gaben aber nicht auf und zogen die eine Minute beinhart durch. Wie es ihnen dabei erging? „Grundfitness und Kraft braucht man auf jeden Fall. Liegestütze allein sind schon anstrengend, aber dann noch in voller Ausrüstung, puh“, musste Manuel danach erst einmal ganz tief durchschnaufen. „Das sind nicht alltägliche, anstrengende und ungewohnte Bewegungen in voller Montur. Aber es hat richtig Spaß gemacht – eine wirklich tolle Aktion“, ist auch Klaus froh, dass ihm nicht die Luft ausgegangen ist.

Eine weitere Genugtuung: das Wissen, wieder einmal etwas Gutes getan zu haben! Denn im Kampf gegen den Krebs zählt jeder Euro

Monika Krisper
Monika Krisper
Michael Gratzer
Michael Gratzer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
8° / 19°
wolkig
8° / 18°
wolkig
8° / 20°
wolkig
9° / 15°
bedeckt
6° / 18°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter