19.09.2019 12:00 |

NR-Sondersitzung

Mautflucht durch Kufstein: Kommt nun die Erlösung?

Bei der Sondersitzung des Nationalrates am Donnerstag wollen die Türkisen einen Antrag zur Änderung des Bundesstraßen-Mautgesetzes einbringen, der Ausnahmen für durch „Maut-Flucht“ geplagte Regionen schaffen soll. Dieser könnte die langersehnte Entlastung für die Stadt Kufstein bringen.

Seit im Jahr 2013, in der Zeit von Verkehrsministerin Doris Bures, die Vignettenkontrollen bis zur Autobahnabfahrt Kufstein-Süd wieder aufgenommen wurden, hat sich die Verkehrssituation im Grenzraum Kufstein dramatisch zugespitzt.

„Es liegt nun an den anderen Parteien“
„Nachdem über Jahre hinweg immer davon gesprochen wurde, warum eine Lösung schwierig ist, schaffen wir mit einem Initiativantrag, der unter enger Einbindung von Rechtsexperten erarbeitet wurde und bei der heutigen Sitzung des Nationalrates eingebracht wird nun Fakten“, sagt ÖVP-Bundesparteiobmann Sebastian Kurz. „Es liegt nun an den anderen Parteien, ob sie diese Entlastung für die Regionen schaffen oder nicht,“ ergänzt Klubobmann August Wöginger.

Die Mautbefreiung in Kufstein soll am 1. November in Kraft treten – oder spätestens mit 15. Dezember.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
8° / 19°
wolkig
5° / 17°
einzelne Regenschauer
5° / 18°
wolkig
7° / 17°
wolkig
5° / 16°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter