15.09.2019 16:45 |

Mit teurem Traktor:

Auffahrunfall auf dem Weg zum Aufsteirern

Zwei mächtige Traktoren, zusammen haben sie einen Wert von 410.000 Euro, sollten am Sonntag beim Aufsteirern in Graz die Herrengasse vor möglichen Amokfahrern abblocken. Beide starteten in Wildon, weit fuhren sie aber nicht. Es kam zu einem Auffahrunfall, der einen vierstündigen Feuerwehreinsatz nach sich zog.

Morgens fuhren die Traktoren dicht hintereinander los - der sehr teure (240.000 Euro) voraus, der etwas billigere (170.000 Euro) dahinter. Graz wäre das Ziel gewesen, und dort die Herrengasse, wo die mächtigen Maschinen die Besucher vor möglichen Amokfahrern beschützt hätten.

Bremsen funktionierten nicht mehr
Zum Einsatz kamen sie aber nicht, denn 30 Kilometer vor dem Ziel geschah gegen 6.45 Uhr ein Unglück. Der Lenker des nachkommenden Traktors, ein 46-jähriger Steirer, konnte plötzlich nicht mehr bremsen, was er mit einem technischen Defekt erklärt. Er prallte gegen den Traktor, den sein Arbeitskollege (30) lenkte, und kippte daraufhin mit seinem Fahrzeug nach rechts um. Der Sachschaden ist hoch, aber - und das ist die Hauptsache - es wurde niemand verletzt.

„Die Freiwilligen Feuerwehren von Wildon und Leibnitz waren mit 25 Leuten vor Ort“, berichtet Einsatzleiter Christian Sorko: „Wir haben die Straße durch den Markt vorübergehend sperren müssen, den einen Traktor aufgestellt, den anderen mittels Kran abtransportiert Der Einsatz hat vier Stunden gedauert.“

Manfred Niederl
Manfred Niederl
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
11° / 23°
heiter
12° / 21°
heiter
11° / 22°
heiter
10° / 20°
stark bewölkt
7° / 19°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter