15.09.2019 14:00 |

Fest der Nationen

Wörgl feiert gemeinsam im Zeichen der Umwelt

„Grenzenlose Vielfalt“ wieder beim Fest der Nationen in Wörgl. Auch das Vermeiden von Plastikmüll war bei der 9. Auflage ein Thema.

Bis in den späten Abend hinein wurden auf der Bühne in der Josef Speckbacher-Straße verschiedenste Vorführungen dargeboten. Mit moderner, wie auch traditioneller Musik, sowie Tänzen aus der ganzen Welt, wurde ein bunter Reigen an Unterhaltung präsentiert. Dazu gab es – so wie auch schon in den Jahren zuvor – ein bunte Auswahl kulinarischer Leckerbissen aus vielen Ländern.

Ungezwungener kultureller Austausch
Menschen aus 73 Nationen haben in Wörgl ihr Zuhause gefunden. Der Anteil der ausländischen Bewohner liegt bei mehr als 20 Prozent. „Zommkemma & Genießen“, lautet daher ein primäres Motto dieses interkulturellen Festes, das mithelfen soll, dass sich Besucher, ob einheimische oder zugewandert, besser kennen und auch verstehenlernen.

Fokus auf Umweltschutz
Die Veranstalter wollten heuer auch den Umweltschutz und nachhaltiges Handeln in den Vordergrund rücken. Nachdem im vergangenen Jahr bereits ein Mehrwegbechersystem eingeführt wurde, wurde heuer zudem auch noch zur Gänze auf Mehrwegteller umgestellt, um Plastikmüll zu reduzieren.

Hubert Berger

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
6° / 20°
heiter
3° / 18°
heiter
4° / 18°
heiter
5° / 18°
heiter
7° / 18°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter