13.09.2019 11:00 |

Ausweichverkehr

Rund um Salzburg soll die Vignettenpflicht fallen

Das Land will auf der Autobahn rund um Salzburg einen mautfreien Korridor, um Ausweichverkehr zu verhindern – ein lang gehegter Wunsch. Tirol hat jetzt angekündigt, über die ÖVP-Abgeordneten einen Antrag auf das Ende der Vignettenpflicht in Kufstein ins Parlament zu bringen. Salzburg will sich dabei anhängen.

„Wenn es einen Antrag im Parlament gibt, fordere ich auch eine explizite Ausnahme für Salzburg ein“, sagt Verkehrslandesrat Stefan Schnöll (ÖVP). Zuvor hat der Tiroler Landeshauptmann Günther Platter einen Antrag für die Aufhebung der Vignettenpflicht zwischen der Staatsgrenze und Kufstein, angekündigt.
Die Tiroler begründen das mit unzumutbare Beeinträchtigung der Sicherheit, Leichtigkeit und Flüssigkeit der Verkehrs- und Versorgungssicherheit durch die Maut-Flüchtlinge. Diese würden weiters zu unzumutbaren Lärmbelästigung und Luftverschmutzung führen.

Probleme, die rund um Salzburg bestens bekannt sind. Besonders Tagestouristen, die sich eine Vignette sparen wollen, belasten Liefering, Taxham und Maxglan besonders stark. Zum Teil sind 40 Prozent Mautflüchtlinge unterwegs.
Ähnlich sieht es in den Umlandgemeinden Wals und Grödig aus. „Ich fordere daher vom Bund, dass für die Salzburger Stadtautobahn eine Ausnahme von der Vignettenpflicht verankert wird, um die Orte entlang der Autobahn wesentlich zu entlasten“, so Schnöll.

Ein Korridor zwischen Salzburg-Süd und -Nord
Konkret geht es bei der Forderung um die Abschnitte der Westautobahn vom Grenzübergang bis Salzburg-Nord und auf der Tauernautobahn vom Knoten Salzburg bis Salzburg-Süd. Ein mautfreier Korridor würde verhindern, dass Maut-Flüchtlinge bereits auf deutscher Seite die Autobahn verlassen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Enttäuschung am Ende
Maradona jubelt bei seinem Debüt - aber nur kurz!
Fußball International
Krisen-„Veilchen“
0:3! Austria geht bei hungrigen WAC-„Wölfen“ unter
Fußball National
Premier League
Arsenal verspielt 2:0 gegen Schlusslicht Watford!
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Schalke 04 nach 5:1 in Paderborn auf Platz sechs!
Fußball International
Primera Division
Wöbers Ex-Klub Sevilla ist neuer Tabellenführer!
Fußball International

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter