Partnerin ermordet?

Gewalt, Menschenhandel: Verdächtiger (64) in Haft

Ein 64-Jähriger ist wegen des dringenden Tatverdachts der fortgesetzten Gewaltausübung im familiären Umfeld und des Menschenhandels festgenommen worden. „Gegenstand des Ermittlungsverfahrens ist auch der Vorwurf des Mordes in den 1980er-Jahren“, so Leopold Bien von der Staatsanwaltschaft St. Pölten am Mittwoch. Der Mann könnte demnach seine Partnerin getötet haben.

Der Mostviertler wurde bereits in der Vorwoche festgenommen. In der Folge wurde Untersuchungshaft verhängt, teilte der Sprecher der Staatsanwaltschaft mit.

Der Mordverdacht sei „nicht dringend und nicht Grund für die U-Haft“, hielt Bien fest. Der Vorwurf beruhe auf einem umfassenden Ermittlungsverfahren und Aussagen, hieß es.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich Wetter
12° / 19°
bedeckt
11° / 18°
leichter Regen
13° / 20°
leichter Regen
12° / 20°
stark bewölkt
10° / 19°
bedeckt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter