08.09.2019 14:57 |

Innsbrucker Bögen

35-Jähriger bedrohte zwei Männer mit CO2-Pistole

Ausgerechnet in der Waffenverbotszone zückte ein 35-jähriger Mann in der Nacht auf Sonntag eine CO2-Pistole und bedrohte zwei Brüder (26 und 33 Jahre alt). Im Vorfeld der Drohung sei der Verdächtige schon mit einer Eisenstange auf den 26-Jährigen los gegangen, auch ein Verkehrszeichen flog durch die Lüfte. Der Mann konnte festgenommen werden, der Grund für die Auseinandersetzung ist noch Gegenstand der Ermittlungen.

Es ist 4.20 Uhr in der Nacht auf Sonntag in den berühmten Innsbrucker Bögen, als ein 35-jähriger Türke laut Polizei ein Verkehrszeichen auf einen 26-jährigen Österreicher wirft und ihn mit einer Eisenstange attackiert. „Warum es zu diesen Vorfällen kam, ist noch nicht bekannt“, schildert die Polizei auf Nachfrage. Der Zorn musste aber offenbar groß gewesen sein, denn bei dieser Attacke blieb es nicht. 

Flucht nicht geglückt
„Der Türke bedrohte den 26-Jährigen und dessen Bruder mit einer CO2-Pistole“, führen die Beamten aus - und das mitten in der Waffenverbotszone. Der Verdächtige versuchte im Anschluss mit einem Fahrzeug zu flüchten, konnte jedoch von den eintreffenden Polizeibeamten aufgehalten und festgenommen werden. 

Anzeige erstattet
„Bei der anschließenden Durchsuchung des Fahrzeugs wurde die CO2-Pistole sowie geringe Mengen Suchtmittel gefunden und sichergestellt“, informieren die Beamten. Der Verdächtige wurde daraufhin in das Polizeianhaltezentrum eingeliefert und ein vorläufiges Waffenverbot gegen ihn ausgesprochen. Der Mann wird nun angezeigt. Das Opfer hatte Glück und kam mit einer leichten Abschürfung davon. 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
13° / 20°
stark bewölkt
12° / 20°
stark bewölkt
12° / 17°
bedeckt
11° / 20°
wolkig
10° / 23°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter