El Maestro freut sich

Sturm leiht bulgarischen Teamspieler Despodow aus

Sturm Graz hat am letzten Transfertag erneut zugeschlagen! Der Fußball-Bundesligist lieh den offensiven Flügelspieler Kiril Despodow (22) vom italienischen Erstligisten Cagliari Calcio bis Saisonende aus. Trainer Nestor El Maestro kennt Bulgariens aktuellen Spieler des Jahres aus seiner Zeit bei ZSKA Sofia. Bei diesem Klub verbuchte Despodow in 79 Spielen 24 Tore und 26 Assists.

Sturms Sport-Geschäftsführer Günter Kreissl war zufrieden. „Wir haben in den letzten Wochen die Augen nach einer zusätzlichen Offensivwaffe offengehalten. Dass wir nun mit Kiril Despodow Bulgariens aktuellen Spieler des Jahres aus der Serie A nach Graz bringen konnten, möchte ich schon als außerordentlich erfreulich bezeichnen. Mit seiner Dynamik und Scorerqualität wird er unser Team mit Sicherheit bereichern.“ El Maestro freut sich auf ein Wiedersehen mit dem Rechtsfuß. „Ich bin überzeugt, dass Kiril uns in dieser Saison, wie all unsere Neuzugänge, weiterhelfen wird.“ Die Grazer hatten am Montag zuvor bereits den 18-jährigen Dante Amadou aus Mali verpflichtet und den Linksverteidiger prompt an Hartberg weiterverliehen.

Sturm holt mit Donkor auch neuen Verteidiger
Mit Isaac Donkor verpflichteten die Steirer am Abend schließlich auch noch einen Defensivspieler. Der ablösefreie Ghanaer unterschrieb einen Vertrag für ein Jahr samt Option, wie Sturm bekannt gab. Der 24-jährige Donkor spielte zuletzt für den rumänischen Klub Universitatea Craiova. Ausgebildet wurde Donkor in der Jugend von Inter Mailand, beim italienischen Topclub war er Teamkollege von Sturm-Profi Lukas Spendlhofer. Für Inter bestritt der Afrikaner zwei Spiele in der Serie A, ehe er leihweise an die italienischen Zweitligisten Cesena, Bari und Avellino abgegeben wurde. Sein Einsatzgebiet ist in erster Linie in der Innenverteidigung, er kann aber auch als Außenverteidiger aufgestellt werden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 20. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.