29.08.2019 07:05 |

Kampfansage an Raser:

Polizei jagt „Roadrunner“

Erst vor wenigen Tagen hatten Roadrunner mitten in der Nacht in Wien für Aufregung gesorgt. Mit 130 km/h waren sechs teure Sportwagen über die Triester Straße gejagt. Gegen riskante, illegale Straßenrennen und aufgedonnerte PS-Schlitten geht ab sofort auch die Polizei im Burgenland strikt vor. Erste Anzeigen gab es bereits.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Waghalsige PS-Duelle sind eine Gefahr für jeden Verkehrsteilnehmer. Die „Geschoße“ für Straßenrennen nahm die Polizei am Dienstag bei der Schwerpunktaktion „Roadrunner“ in den Bezirken Oberpullendorf und Oberwart ins Visier. „Die meisten Verstöße betrafen illegale Umbauten an den Wagen wie abmontierte Katalysatoren und Rußpartikelfilter, Tönungsfolien an den Heckleuchten sowie nicht genehmigte Sport- und Luftfahrwerke“, fasst Polizeisprecher Jürgen Mayer zusammen. 14 sogenannte Roadrunner und zwei extrarasante Motorräder wurden speziell kontrolliert, in sechs Fällen die Kennzeichen abgenommen.

Sogar ein Mofa war so getunt, dass der Rollentester 93 km/h angab. Bilanz: Abgesehen von 77 Anzeigen aller Art, wurden neben einem Alko- und einem Drogenlenker auch 191 Raser „geblitzt“ - der schnellste mit Tempo 156 im Freiland bei Rechnitz.

Karl Grammer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-1° / 6°
wolkig
-3° / 3°
stark bewölkt
-2° / 6°
stark bewölkt
-2° / 5°
stark bewölkt
(Bild: Krone KREATIV)