26.08.2019 19:00 |

Unfall im Außerfern

Mann verfing sich mit Paragleiter in Seilbahn

Ein 69-jähriger Gleitschirmpilot aus Großbritannien verfing sich am Montag in Höfen im Bezirk Reutte mit seinem Paragleiter in den Seilen einer Seilbahn. In der Folge stürzte der Mann ab und verletzte sich erheblich. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der 69-Jährige hatte laut Exekutive während der Startphase nicht genug Höhe erreicht. Deshalb war er nicht über die Seile der Höfener Almbahn, die im Sommer nicht in Betrieb ist, hinausgekommen. Er verfing sich mit seinem Gleitschirm in den Seilen und pendelte hin und her. Als er zum Stillstand kam, löste sich der Schirm und der Paragleiter-Pilot stürzte rund fünf Meter in die Tiefe. 

Der Brite zog sich bei dem Absturz erhebliche Verletzungen zu und musste nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Reutte geflogen werden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Mittwoch, 26. Jänner 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-5° / 6°
wolkenlos
-6° / 6°
wolkenlos
-8° / 3°
wolkenlos
-2° / 6°
wolkenlos
-8° / 0°
heiter
(Bild: Krone KREATIV)