23.08.2019 09:34 |

Hangrutschung

Villgratental-Landesstraße nach Unwetter gesperrt

Zu einer Hangrutschung ist es Donnerstagabend in der Gemeinde Heinfels (Osttirol) gekommen. Zur Sicherheit wurde die Villgratental-Landesstraße zwischen Panzendorf und Außervillgraten gesperrt, es wird über Sillianberg umgeleitet. Ein Geologe des Landes Tirol wird heute, Freitag, die Lage prüfen.

Nach einem Unwetter droht im Villgratental auch eine Vermurung durch den Bösbach. Zur Zeit wurde die Straße noch nicht verschüttet. Aber aufgrund der Hangrutschung wurde die Villgratental-Landesstraße zwischen Panzendorf und Außervillgraten sicherheitshalber gesperrt und derzeit besteht eine Umleitung über Sillianberg, allerdings nur für Fahrzeuge unter 3,5 Tonnen. Ein Geologe des Landes Tirol soll die Lage einschätzen. Zur Erkundung der Lage waren die Feuerwehr Heinfels, die Polizei Sillian sowie die Straßenmeisterei im Einsatz.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter