09.08.2019 12:00 |

Der Red Bull Ring:

Die schnellste Strecke im ganzen Rennkalender

Mit 186,967 km/h stellte Andrea Iannone im Qualifying am Red Bull Ring 2016 MotoGP-Rekord auf. In puncto Topspeed hat der Italiener Andrea Dovizioso mit 356,7 km/h in Mugello aber neue Maßstäbe gesetzt.

Am heutigen Freitag brennen die fünf Motorrad-Klassen (MotoGP, Moto2, Moto 3, MotoE und RB Rookies Cup) am Red Bull Ring ihre ersten Trainingsrunden in den Asphalt - am Donnerstag war lediglich eine Streckenbesichtigung erlaubt, auf der schnellsten MotoGP-Strecke der Welt!

Seit 2016 hält die „Achterbahn“ in den steirischen Alpen den Rekord: Sieger Andrea Iannone jagte damals seine Ducati im Qualifying in 1:23,142 Minuten um die Strecke, damit erreichte der Italiener einen Durchschnittsspeed von 186,9 km/h. Und brach damit den Rekord von Phillip Island (Australien), der bei 182,1 km/h gestanden ist. Den Rekord in Sachen Topspeed hält Andrea Dovizioso (It) - der Ducati-Pilot kam in Mugello heuer auf unfassbare 356,7 km/h.

Mit den 500ccm-Rekorden aus den Siebziger- bis Neunziger-Jahre sind die heutigen Bestmarken allerdings nicht zu vergleichen: Der Engländer Barry Sheene donnerte 1977 auf Suzuki mit 217,370 km/h Durchschnittsgeschwindigkeit (!) über die Hochgeschwindigkeitsstrecke im belgischen Spa. Mick Doohan erreichte am Hockenheimring 1992 immerhin 203,959 km/h im Schnitt. Und der vierfache Weltmeister aus Australien stellte 1994 am Salzburg-Ring auch die Österreich-Bestmarke auf - 194,420 km/h! Danach allerdings gab’s auf dem Kurs in Salzburg keine WM-Rennen mehr - zu gefährlich!

Heute haben die Kurse in der Motorrad-Königsklasse aus Sicherheitsgründen andere Streckenführungen - trotzdem erzielte Vorjahressieger Jorge Lorenzo in Spielberg einen Rennschnitt von 182,827 km/h. Beachtlich!

Volker Silli
Volker Silli

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Verbal verunglimpft
Larsson trat zum 2. Mal bei Helsingborg zurück!
Fußball International
ÖVP, FPÖ & SPÖ einig
Durchschnittspensionisten: 30 Euro mehr ab 2020
Österreich
„El Nino“ hört auf
Spanien-Goalgetter Torres beendet seine Karriere
Fußball International
„Ablenkungsmanöver“
Kopftuchverbot-Ausweitung: Massive Kritik an ÖVP
Österreich
Überraschende Aussage
Ismael: Keine Verschiebung? „Sehe es als Vorteil“
Fußball National
Auf Pfeiler zugerast
Box-Superstar Fury spricht über Selbstmordversuch
Video Sport-Mix
Nach Doping-Wirbel
Kein Verstoß! Hinteregger-Ermittlungen eingestellt
Fußball International
Rettungsgasse benutzt
Polizei hat heiße Spur zu Geisterfahrer auf S6
Niederösterreich
Steiermark Wetter
18° / 24°
leichter Regen
18° / 25°
bedeckt
19° / 25°
bedeckt
17° / 27°
stark bewölkt
15° / 22°
leichter Regen

Newsletter