03.08.2019 10:00 |

Nächtlicher Coup

Wattens: Gastwirt schlug Einbrecher in die Flucht

Auf frischer Tat ertappt wurde in der Nacht auf Samstag ein Einbrecher in Wattens! Nachdem sich der Täter gewaltsam Zutritt zu einem Gasthof verschafft hatte, wurde er vom Eigentümer „gestört“. Der Unbekannte ergriff daraufhin die Flucht. Die Polizei hofft auf mögliche Hinweise.

Kurz nach Mitternacht drang der bisher unbekannte Täter in das Gasthaus in Wattens ein. Zuvor hatte er im Erdgeschoss ein Fenster eingeschlagen. „Der Täter wurde vom Eigentümer schließlich bei der Tatausführung gestört und an der Vollendung gehindert“, heißt es vonseiten der Polizei.

Täter flüchtig, Hoffen auf Hinweise
Der Einbrecher suchte daraufhin eilig das Weite. Eine eingeleitete Polizeifahndung verlief leider erfolglos. Die Beschreibung des Täters ist recht spärlich: Demnach ist er in etwa 25 bis 30 Jahre alt und 170 Zentimeter groß. Zudem habe er eine schmale Statur.

Zweckdienliche Hinweise an die Polizei Wattens unter: 059133 / 7128.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen