01.08.2019 08:30 |

Gibraltar - Nordkap

Wolfgang Fasching: 5500 Kilometer in 12 Tagen

Von Gibraltar bis zum Nordkap: Extremradler Wolfgang Fasching feiert mit einer extrem harten Tour durch Europa sein Comeback

Der gebürtige Südsteirer Wolfgang Fasching - mittlerweile auch schon 51 Jahre alt - kann es nicht lassen. Fünf Jahre nach seiner letzten Extremradtour („Russia Coast to Coast“) nimmt er am kommenden Montag die Durchquerung Europas in Angriff. Die Vorbereitungen auf das Projekt „Gibraltar - Nordkap“ sind längst angelaufen. „Mein Trainer Markus Kinzlbauer hat mir einen strikten Plan verordnet, dem ich seit Monaten alles unterordne. Ich fühle mich schon wieder so richtig stark!“

Neun Länder – Spanien, Frankreich, Deutschland, Belgien, Niederlande, Dänemark, Finnland, Schweden, Norwegen – und 50.000 Höhenmeter sind zu absolvieren: „Es sind mehr Kilometer zu fahren als beim Race Across America, aber es ist nicht zu vergleichen. Ich fahre zwar auch im Einzelzeit-Fahrmodus, aber eben ohne direkte Gegner.“

Beim Rennen quer durch die USA hat Fasching zwischen 1996 und 2007 so ziemlich alles erlebt, vor allem aber Erfolge: Drei Siege stehen zu Buche. Erinnerungen an die Strapazen werden auch in Europa wach – denn: „Es wird keine Jausenreise. Ich will pro Tag mindestens 500 Kilometer schaffen. Da sind täglich nur zwei bis vier Stunden Schlaf geplant.“

Körperliche Erschöpfung, Schlafmangel, mentale Müdigkeit – das alles kennt Fasching. Und als Mental-Trainer ist er gerüstet: „Es spielt keine Rolle, wie alt man ist. Wichtig ist, dass man seine Ziele verfolgt!“

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Supercomputer sicher
Gigantenduell: Messi ist doch besser als Ronaldo
Fußball International
Abend der Superlative
Rammstein: Feuer-Inferno im Ernst-Happel-Stadion
City4u - Szene
Hier im Video
Irre: Ribery in Florenz wie Rocky präsentiert
Fußball International
Beschwerde erhoben
Ort wehrt sich gegen Zuzug muslimischer Familie
Niederösterreich
Steiermark Wetter
18° / 23°
leichter Regen
17° / 24°
leichter Regen
18° / 24°
leichter Regen
16° / 27°
wolkig
16° / 23°
leichter Regen

Newsletter