29.07.2019 10:30 |

Weltkulturerbe

Ranggeln: Leoganger wurde heuer Hundstoa Hagmoar

Das Hundstoaranggeln, immaterielles UNESCO-Kulturerbe stand am Sonntag wieder in Maria Alm auf dem Programm. Diesmal ging der Titel an einen Leoganger.

Rangglerpfarrer Klaus Laireiter gestaltete die Bergmesse zu Beginn der Veranstaltung wegen des nahenden Regens kurz und bündig. Die Predigt war trotzdem eindrucksvoll. Zuerst durften die Schüler ranggeln. Da setzten sich die Favoriten durch. Bei den Erwachsenen holte sich der Leoganger Christoph Eberl den Titel, nachdem in den vergangenen Jahren immer Ranggler aus Taxenbach das Rennen gemacht hatten.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol