28.07.2019 08:39 |

Wirtschaft

Big Player beim „Krone“-Business-Talk

Beim Business-Talk von „Krone“ und Österreichischer Beteiligungs AG drehte sich alles um Wirtschaft und Kultur:

Beim Business-Talk, zu dem wie berichtet Salzburg “Krone“-Chefredakteur Claus Pándi und Thomas Schmid von der Österreichischen Beteiligungs AG ins Hotel Sacher luden, waren nicht nur wirtschaftliche Geschicke, sondern auch die Festspiele Thema. „Den Jedermann hab ich zuletzt 1985, ich glaub’ mit Klaus Maria Brandauer in der Hauptrolle gesehen. Jetzt bin ich gespannt auf Tobias Moretti“, verriet ÖBAG-Aufsichtsratschef Helmut Kern.

„Moretti ist großartig, und Valery Tscheplanowa ist eine unglaublich gut passende Buhlin“, schwärmte Salzburg AG-Boss Leo Schitter über Hofmannsthals Mysterienspiel am Domplatz. Nicht das Spiel vom Sterben des Reichen Mannes, sondern Mozarts Drama um den kretischen König Idomeneo stand Samstag bei Spar-Chef Gerhard Drexel und „Krone“-Herausgeber Christoph Dichand am Programm.

Auch Topwerber Harry Bergmann hatte Premieren-Karten. Medienmanager Hans Mahr war schon gespannt auf die heutige Netrebko-Show. „Schade nur, dass Anna sich bei ,Adriana Lecouvreur’ nicht die Zeit für eine ganze Inszenierung nimmt, und so Francesco Cileas Oper nur konzertant aufgeführt wird.“

Bogdan Roščić hat alle Opernproduktionen am Plan. Klar, als zukünftiger Staatsopern-Direktor muss er sich einen Überblick verschaffen und schon Sänger für Produktionen am Haus am Ring vormerken. Hans-Peter Weiss von der Bundesimmobiliengesellschaft verhandelte nicht nur mit der heimischen Politik über die Sanierung des Großen Festspielhauses. „Ich verbinde das Notwendige mit dem Vergnügen und besuche Konzerte.“ Und bei Landesrat Stefan Schnöll wird’s heuer der Jedermann. „Meiner Freundin zu Liebe.“

Tina Laske
Tina Laske
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol