Digi, das Magazin

Städte der Zukunft - so verändert sich unser Leben

Mit einem Paukenschlag startet die neue „Krone“-Produktion: „Digi, das Magazin“! Ab heute erfahren Sie im wöchentlichen Format alles über die digitale Welt. Präsentiert wird das neue Format von der ehemaligen RTL-Moderatorin Sandra Thier. Oben können Sie die erste Folge ansehen.

Wie finden Sie sich in der digitalen Welt zurecht? Immer mehr Menschen straucheln im Zeitalter von zunehmender Automatisierung. Viele Arbeitsplätze verschwinden völlig von der Bildfläche, gänzlich neue entstehen dafür. Und da gibt’s ja auch noch Facebook, Instagram, WhatsApp & Co. - wie transparent leben wir bereits? Welche Daten sind zu heikel, um sie im World Wide Web zu teilen, ab wann soll ein Kind ans Smartphone herangeführt werden?

Dieser Vielzahl an Fragen nähern wir uns mit einem neuen TV-Format: „Digi, das Magazin“! Unsere wöchentliche 25-Minuten-Sendung, präsentiert von der ehemaligen RTL-Moderatorin und heutigen Unternehmerin Sandra Thier, orientiert sich an Experten, stellt aber die Fragen, die uns alle im Alltag beschäftigen.

In der allerersten Folge, die Sie ab heute auf krone.at sehen können, haben wir u. a. die ehemalige Ministerin für Digitalisierung, Margarete Schramböck, zu Gast, die über ihr Ressort berichtet und auch Einblicke in den digitalen Wettkampf Österreichs mit den anderen Nationen gibt. Außerdem beleuchten wir die „Smart City“, also die Stadt und das Wohnen der Zukunft.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Video Show Digi-Magazin

Wo steuern wir in Zukunft hin? Die neuesten Trends, Erkenntnisse und Entwicklungen der digitalen Welt: Moderatorin Sandra Thier ist ihnen auf der Spur.

Zur Show

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen