1,2 Hektar in Gefahr:

Wald statt Asphalt: Bürger kämpfen gegen Parkplatz

Der Streit um einen geplanten Parkplatz zwischen Quell- und Naturschutzgebiet kommt nicht zur Ruhe. Wie berichtet, sollen beim Skilift in Mönichkirchen, Bezirk Neunkirchen, Stellflächen für Touristenautos entstehen. Aber dazu müssen 1,2 Hektar Wald abgeholzt werden - Bürger starteten eine Petition dagegen.

Trotz Protesten hatte der Gemeinderat im März die für den Parkplatz nötige Umwidmung durchgewunken. Das rief die Grünen auf den Plan, die im Landtag alternative Shuttledienste forderten. Doch die Landesregierung ließ sich als Eigentümervertreterin der Bergbahnengesellschaft nur wenig beeindrucken - ein Aufschub der Rodung wurde dennoch als Erfolg verkauft.

Indes ist das Projekt weiter auf Schiene: Anfang August, wenn die Nist- und Brutzeit der Vögel vorbei ist, soll mit den Schlägerungsarbeiten begonnen werden. „Dass der Tourismus trotz Klimakrise hier Vorrang vor dem Naturschutz erhält, ist skandalös“, wettert Grünen-Chefin Helga Krismer. Und auch die Anrainer wollen weiterkämpfen. Im Internet wurde am Montag eine entsprechende Petition ins Leben gerufen. Das ambitionierte Ziel: 5000 Unterstützer bis Monatsende.

Thomas H. Lauber, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen