Mi, 17. Juli 2019
04.07.2019 21:52

Eigener Wein

Vor dem Auftritt: Sting testete Grazer Innenstadt

Am Tag vor seinem Konzert auf der Grazer Messe bekam er im „El Pescador“ seinen eigenen Wein serviert - „Roxanne“!

Bestellung? „Wir trinken am besten unseren eigenen Wein!“, grinste Trudie Styler am Mittwoch beim Besuch im „El Perscador“ und verblüffte damit - anfangs - das Personal im angesagten Grazer Fischlokal beim Casino. Restaurantleiter David Sobietzki schaltete freilich schnell, er erkannte Musik-Star Sting an ihrer Seite und orderte über Weinunternehmer Alexander Andreadis die gewünschten Sting-Tröpferl.

Der vertreibt bekanntlich die Weine des Musikers, der eigentlich auf den Namen Gordon Matthew Thomas Sumner hört, in der Steiermark - und rückte mit einer Riesenflasche an. Dass auch der Name dieses Weines wie Musik klingt, versteht sich von selbst: „Roxanne“ heißt dieser Rotwein, den das Ehepaar im riesigen Weingut in der Toscana kelterte.

Seine Berühmtheit sei Fluch, weil die Kunden glauben würden, dass er gar nicht Weinmachen kann, und Segen, weil der Name natürlich Türen öffnet, zugleich. Mit steirischem Wein war Sting bis jetzt nicht auf Du und Du. Das hat sich wohl geändert. Vor seinem umjubelten Open-Air-Auftritt auf dem Grazer Messegelände ist er mit steirischer Musik in Kontakt geraten. Nach dem Eintrag ins Goldene Buch der Stadt überreichte Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer eine Steirische Harmonika. Sting assozierte mit der Harmonika-Musik (noch) keinen Wein, sondern fragte: „Wo ist der Schnaps?“

Thomas Bauer
Thomas Bauer

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Reisezeit“ ist da
Mit Newsletter-Abo tolle Preise gewinnen
Gewinnspiele
Strom aus der Sonne
Mini-Solaranlagen: Das müssen Sie wissen!
Bauen & Wohnen
Hotel-Tresore geknackt
Profi-Einbrecherbande nach 58 Coups geschnappt
Oberösterreich
Unverschämte Reisende
Norwegischer Ort kämpft gegen Riesenkreuzer
Reisen & Urlaub
De Ligt zu Ronaldo
Ajax-Juwel ist da! Juve gewinnt den Transferpoker
Fußball International
Schalke-Legionär stark
Burgstaller: „Das gelang mir zuletzt in der U10“
Fußball International
Rummenigge-Vergleich
Alaba und Co.? „Es gibt wenig Besseres in Europa“
Fußball International
Passantin „bedroht“
Strafprozess gegen Rapidler wegen Schneeballs!
Fußball National
Steiermark Wetter
14° / 27°
wolkig
13° / 26°
wolkig
13° / 27°
wolkig
13° / 26°
wolkig
10° / 26°
wolkig

Newsletter