Di, 16. Juli 2019
04.07.2019 11:58

„Mountain of Hell“

Brutal! Massencrash am blanken Eis bei 110 km/h

Der Extrem-Event „Mountain of Hell“ wurde heuer seinem Namen auf Punkt und Beistrich gerecht. Unter 1000 Teilnehmern kam es im französischen Skigebiet Les Deux Alpes bald nach dem Start zum Massencrash besonderen Ausmaßes: Zig Extrem-Biker krachen bei Tempo 110 ineinander (siehe Video oben).

Es ist das vielleicht brutalste Downhill-Rennen der Welt. Alljährlich stürzen sich rund 1000 Teilnehmer mit dem Mountainbike den tückischen Gletscher hinab - dieses Jahr für viele mit Folgen.

So brutal der Crash auch anmutet, er ging - gemessen an den Bildern - meist glimpflich aus. Von einigen Leichtverletzten ist die Rede.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter