02.07.2019 08:17 |

Soldat starb am 22. 4.

Auch „Gregerl“ hilft nach dem Drama am Everest

„Todesdrama um jungen Soldaten“ – das war der „Krone“-Aufmacher am 3. Mai. Der 31-Jährige verstarb am Weg auf den Mount Everest. Für seine kleine Tochter und seine schwangere Frau der pure Albtraum. Nach der „Krone“ helfen jetzt auch ein Fußballverein und U21-Teamchef Werner „Gregerl“ Gregoritsch.

Der begeisterte Bergsteiger Philipp M. startete am 11. April mit drei Kollegen vom Bundesheer und einer Begleiterin, um das Basislager auf dem Mount Everest zu erreichen. Für 29. April war die Rückkunft geplant. Doch dazu kam es nicht mehr: Der Steirer verstarb im Schlaf – an Höhenkrankheit, das hat die Obduktion in Nepal ergeben. Seine schwangere Freundin Maja S. sagte verzweifelt zur „Krone“: „So etwas fasst man nicht, so etwas kann man buchstäblich nicht begreifen.“ Die Frau muss ihr Leben neu aufstellen.

Das Bundesheer hat eine Spendenaktion für sie initiiert, auch die „Krone“ half sofort mit 5000 € aus dem „Wir helfen Steirern“-Budget.

Jetzt startet auch Franz Schuller, Mitarbeiter beim Steirischen Fußballverband, eine Benefizaktion: „Philipps Mutter war eine Kollegin von uns. Die Familie liegt uns sehr am Herzen.“

So nutzt er sein Fußballcamp in Buch-St. Magdalena (5. bis 9. 8., Anmeldungen: 0 664/43 56 384) und organisiert eine große Verlosung. (Preise von E-Bike Bauer, ÖFB-Dress mit Unterschriften, 500 € Reisegutschein, Sturm-VIP-Karten, Red-Bull-Meisterdress usw.). Da ließ sich auch unser U21-Fußball-Teamchef Werner Gregoritsch nicht lange bitten, und sicherte sich gleich einmal einen Patzen Lose: „Nach so einer Tragödie muss man einfach helfen.“ Am Bild unten: Teamchef Werner Gregoritsch, Thea Bauer (E-Bike Bauer, Graz-Puntigamerstraße) und Franz Schuller (v. li.).

Wenn Sie helfen möchten: „Wir helfen Steirern“, KW Everest, AT072081502500718404

Michael Jakl
Michael Jakl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
2° / 8°
stark bewölkt
3° / 8°
stark bewölkt
3° / 9°
wolkig
0° / 8°
heiter
-1° / 6°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen