25.06.2019 09:56

Auf Heimaturlaub

Herzog über Israel-Zeit „Macht sehr viel Spaß“

Israels Teamchef Andi Herzog genießt derzeit den Heimaturlaub bei seiner Familie. Die „Krone“ sprach mit dem 50-Jährigen (im Video) über die Chancen auf ein EURO-Ticket und die nach wie vor hartnäckigen Gerüchte aus Hütteldorf.

Nach knapp einem Jahr als israelischer Teamchef zieht Andi eine positive Zwischenbilanz: „Es macht sehr viel Spaß, mit dem Team, die Spieler nehmen meine Vorgaben sehr gut auf.“ Was in der EM-Qualifikation seinen Niederschlag findet: Nach vier Partien liegt Israel in der Gruppe G auf Rang zwei und auf EM-Kurs, unmittelbar vor Österreich. „Wir spielten auf relativ hohem Niveau. Wollen wir die Chance auf die EURO 2020 wahren, müssen wir diesen Level beibehalten, aus den kommenden Spielen gegen Nordmazedonien und Slowenien vier Punkte holen.“

Zur Zukunft von Munas Dabbur, der die jüngsten beiden Spiele wegen seiner Hochzeit versäumte, meint Herzog: „Das war schon enttäuschend und überraschend für mich. Ich werde mit ihm über das Ganze sicher nochmals sprechen.“

Aktuell steht für ihn die Familie im Vordergrund, Herzog weilt bis Mitte Juli in der Heimat. „Meine Frau und Kinder sehen mich unterm Jahr wenig, umso mehr genieße ich die Zeit“, erzählte die Fußball-Legende bei krone.tv.

„Rapid immer ein Thema“
Was an den Gerüchten dran ist, dass Rapid-Förderer Michael Tojner den Rekord-Teamspieler in Hütteldorf sehen will? „Rapid ist für mich immer ein Thema. Ich habe zu Michael ein sehr gutes Verhältnis, die Arbeit mit Israel hat aber derzeit Priorität“, sagt der 50-Jährige. Zudem verfolgen Klubs aus Deutschland und England interessiert seine Arbeit in Israel.

Christian Reichel, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Mangel an Beweisen
Frau vergewaltigt? Keine Anklage gegen Ronaldo!
Fußball International
Spiel in Kapfenberg
Remis zwischen Wolfsburg & Fenerbahce bei Testkick
Fußball International
Neuer Barcelona-Star
Griezmann: „Messi? Habe nichts von ihm gehört“
Fußball International
Transfer-Hickhack
Martin Hinteregger will „nicht unbedingt“ weg
Fußball International
Deutsche Bundesliga
SC Freiburg verlängert mit Abwehrspieler Lienhart
Fußball International
Ungeliebter Star
Transfer-Hammer! Tauscht Real Bale gegen Neymar?
Fußball International
Ab nach Gladbach
Sohn von Lilian Thuram kommt in die Bundesliga
Fußball International
„Besser als gut“
Das sagt Gladbachs Weltmeister über Neo-Coach Rose
Fußball International
Kurz vor Liga-Start
Spannung im Titelkampf? Das sagen unsere Experten!
Fußball National
Spielplan
21.07.
23.07.
24.07.
25.07.
26.07.
27.07.
28.07.
29.07.
Russland - Premier League
FC Rubin Kazan
19.00
Republican FC Akhmat Grozny

Newsletter