19.06.2019 08:00 |

Rekordverdächtig

Die Paldauer feiern in der Oper 50-Jahr-Jubiläum

Eine Schlagerkarriere ganz ohne Skandale, aber (fast) immer in weißen Anzügen. Franz Griesbacher und Co. zelebrieren die heile Welt und machen damit seit 50 Jahren ihre Fans glücklich. 

Rückblick ins Jahr 1968: Die Brüder Franz Griesbacher und Erwin Pfundner gründen mit Schulkollegen und Nachbarsbuben eine Band. „Wenn man so will, war das die Geburtsstunde der Paldauer“, lacht Griesbacher.

Zum 50-Jahre-Bühnenjubiläum wollte er Freunden und Wegbegleitern etwas ganz Besonderes bieten – ein Konzert in der Grazer Oper. Am Donnerstag geht sein Wunsch in Erfüllung. „Ich weiß, wir sind schon im 51. Jahr unserer Karriere – aber so leicht bekommt man im schönsten Haus des Landes keinen Termin“

Eine skandalfreie Karriere
Ihre weiße Weste – 50 Jahre keine Skandale – haben die Steirer ihren ersten Auftritten im Ausland zu verdanken. Griesbacher und Co. rollten die Schlagergerwelt anfangs nämlich von der Schweiz und Deutschland aus auf. Und in den 70er-Jahren – „damals war die Beleuchtung in den Clubs noch nicht ganz so ausgereift“ – schaffte man es in dunklen Nächten am ehesten, mit weißer Kleidung im Blickfeld der Fans zu bleiben. „Ab diesem Zeitpunkt mussten wir uns ums Outfit keine Sorgen mehr machen, gleichzeitig hatten wir unser Markenzeichen“, erinnert sich Griesbacher.

Und immer mehr Erfolg. Als Pioniere exportierten die Paldauer den österreichischen Schlager in die deutsche Fernseh-Hitparade und an die Spitze der dortigen Verkaufscharts. Andreas Gabalier etwa war da noch gar nicht auf der Welt.

Noch lange nicht genug
„Wir können uns nur bei denen bedanken, die uns diese vielen erfolgreichen Jahre ermöglicht haben – unsere Fans“, versichern neben dem Band-Chef auch Erwin Pfundner, Didi Ganshofer, Renato Wohllaib, Tony Hofer und Harry Muster, die allesamt noch lange nicht genug haben.

„Das Konzert zum 50-Jahre-Jubiläum ist ja nur die Generalprobe für unseren 60er. Wenn die Gesundheit passt, der Spaß dabei ist – und uns die Fans noch wollen, dann ist noch lange kein Ende in Sicht!“, lautet die starke Ansage.

Dichter Tour-Kalender
Der Tourkalender für das restliche Jahr ist auch schon wieder dicht gefüllt. In der Steiermark stehen am 22. Juni ein Auftritt bei den Festtagen vom Schneiderwirt Trio in Bärnbach und dann die weißen Open-Flair-Feste (2. und 3. August) auf dem Grazer Schloßberg auf dem Programm.

Thomas Bauer
Thomas Bauer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
5° / 10°
bedeckt
5° / 10°
bedeckt
5° / 11°
stark bewölkt
6° / 11°
bedeckt
1° / 11°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen