Mi, 17. Juli 2019
15.06.2019 17:15

Über Hang abgerutscht

Tragödie in den Bergen: Steirer starb bei Abfahrt

Bei einem Alpinunfall in den Rottenmanner Tauern wurde ein 48-jähriger Steirer Samstag am Vormittag getötet. Sein 57 Jahre alter Begleiter wurde schwer verletzt.

Gegen 5:30 Uhr unternahmen der 48-Jährige und dessen 57-jähriger Nachbar, beide aus dem Bezirk Murtal, eine Bergtour auf den Großen Bösenstein in den Rottenmanner Tauern. Beide waren mit Bergausrüstung, Kletterhelm und ganz kurzen Skis ausgerüstet.  Der 57-Jährige fuhr gegen 8:50 Uhr als Erster auf einer Seehöhe von 2380 Metern in die, zwischen 40 und 45 Grad steile und altschneedurchsetzte Nord-Nord-Ost-Rinne ein. Laut den derzeit vorliegenden Erkenntnissen dürfte der 57-Jährige bereits nach kurzer Zeit zu Sturz gekommen sein.

Taubergung war nötig
Sein Begleiter dürfte ebenso in die steile und felsendurchsetzte Rinne eingefahren, zu Sturz gekommen und teilweise überschlagend über den Hang abgerutscht sein. Der 57-Jährige dürfte ohne Ski versucht haben, durch die Rinne zu gelangen. Dabei stürzte er und zog sich einen Unterschenkelbruch zu.  
Im Rettungseinsatz standen der Hubschrauber Christophorus 14, sowie 15 Kräfte der Bergrettung Hohentauern und drei Polizeibeamte. Weitere Erhebungen sind notwendig. Der C14 Notarzt konnte nur mehr den Tod des 48-Jährigen feststellen. Der 57-Jährige wurde mittels Taubergung gerettet und schwer verletzt in das LKH Rottenmann eingeliefert.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Das Sportstudio
F1-Wirbel, Burgstaller-Sechserpack und Judoka tot
Video Show Sport-Studio
„Reisezeit“ ist da
Mit Newsletter-Abo tolle Preise gewinnen
Gewinnspiele
Strom aus der Sonne
Mini-Solaranlagen: Das müssen Sie wissen!
Bauen & Wohnen
Hotel-Tresore geknackt
Profi-Einbrecherbande nach 58 Coups geschnappt
Oberösterreich
Unverschämte Reisende
Norwegischer Ort kämpft gegen Riesenkreuzer
Reisen & Urlaub
De Ligt zu Ronaldo
Ajax-Juwel ist da! Juve gewinnt den Transferpoker
Fußball International
Schalke-Legionär stark
Burgstaller: „Das gelang mir zuletzt in der U10“
Fußball International
Rummenigge-Vergleich
Alaba und Co.? „Es gibt wenig Besseres in Europa“
Fußball International
Passantin „bedroht“
Strafprozess gegen Rapidler wegen Schneeballs!
Fußball National
Steiermark Wetter
14° / 27°
wolkig
13° / 26°
wolkig
13° / 27°
wolkig
13° / 26°
wolkig
10° / 26°
wolkig

Newsletter