06.06.2019 16:13 |

Rotlicht zählt nicht:

Ein schockierender Tag der Eisenbahnkreuzung

Am heutigen internationalen Tag der Eisenbahnkreuzungen hat sich ein Team von ServusTV etwas Besonderes einfallen lassen: In einem Lokalaugenschein wurde das Verhalten von Menschen bei Bahnübersetzungen beobachtet. Das Ergebnis ist schockieren und heute um 18.05 bei ServusTV nachzusehen.

Vom Gesetz her bedeutet Rotlicht genau eines: Stehenbleiben! Doch was als selbstverständlich gelten sollte, wird vor allem bei Bahnübersetzungen von den Verkehrsteilnehmern mehr als nur ignoriert. Davon hat sich heute auch ein Team von ServusTV in nur kurzer Zeit überzeugen können. Das Team drehte an mehreren Bahnübergängen in Graz und wurde Zeuge mehrerer gefährlicher Situationen. Was viele nicht wissen: Dass bereits das gelbe Licht „Halten“ bedeutet. Völlig ignoriert wurde das offenbar von einem Lenker der Holding Graz. Und das ausgerechnet an jener Stelle, an der im Vorjahr eine Kollegin nach dem Zusammenprall mit einem Zug ihr Leben ließ.

„Ich hab‘ es eilig“
„Ich hab‘ es eilig“, oder „Der Schranken ist gefühlt den ganzen Tag zu, wenn man da jeden Tag geht, wartet man irgendwann nicht mehr“, sind nur einige der Ausreden, die Passanten auf die Frage antworteten, wieso sie sich an das Gelb- und Rotlicht nicht halten. Diese und noch weitere Ausreden, dazu ein Interview mit einem Lok-Führer, der schon zweimal unverschuldet in einen tödlichen Verkehrsunfall verwickelt worden ist, sehen Sie heute um 18.05 Uhr bei ServusTV.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Um Stau zu entgehen
Autolenker als Geisterfahrer in der Rettungsgasse!
Niederösterreich
Fan-Marsch eskaliert
Video: Warnschüsse von Polizei bei CL-Hit in Bern
Fußball International
krone.at-Sportstudio
Die LASK-VAR-Causa, Rot-Weiß-Rot-Karte für FAK-Boy
Video Show Sport-Studio
Steiermark Wetter
15° / 25°
einzelne Regenschauer
13° / 25°
stark bewölkt
15° / 25°
einzelne Regenschauer
14° / 24°
einzelne Regenschauer
12° / 24°
einzelne Regenschauer

Newsletter