Mo, 20. Mai 2019
10.05.2019 12:17

„business lounge“

Digitalisierung als Chance: Land NÖ macht‘s vor

Der Wettbewerb im World Wide Web ist enorm. Große Digital-Unternehmen stehen in Konkurrenz, sowohl mit traditionellen Branchen, als auch mit innovativen Startups. Wie können sich Niederösterreichs kleinere und mittelständische Betriebe in dieser digitalen Welt behaupten, was können die „Kleinen“ von den „Großen“ lernen und das digitale Netzwerk optimal nutzen?  Über diese Fragen diskutierten Wirtschaftstreibende bei der diesjährigen ecoplus business lounge, die am Donnerstag in Maria Enzersdorf über die Bühne ging.

„Niederösterreich zählt mit seinen koordinierten, aufeinander aufbauenden Angeboten im Bereich Digitalisierung zu den Vorreitern. Vor allem das Haus der Digitalisierung hat bereits international für Aufsehen gesorgt und ist ein Vertreter Österreichs bei einem EU-Programm zum Thema Digitalisierung“, so Wirtschafts- und Technologielandesrätin Petra Bohuslav bei der Eröffnung.

Die Erfolgskomponenten in der digitalen Geschäftswelt unterscheiden sich dabei gar nicht so viel von den bisherigen, wie Wirtschaftsingenieur, Berater und Autor Ömer Atiker in seiner Keynote aufzeigte. Denn im Kern geht es auch online vor allem darum, zu verstehen, was die Kunden wollen und mit den entsprechenden Angeboten zu reagieren. Die Möglichkeiten dazu sind online wesentlich vielfältiger und können individueller angepasst werden, als in der analogen Welt. Entsprechend auch sein Aufruf an die Unternehmen: „Die Zukunft wird bunt! Gestalten Sie sie!“

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Serie A
1:1 bei Juventus! Atalanta überholt Inter
Fußball International
„Kein einziger Euro“
Vilimsky schließt illegale Geldflüsse an FPÖ aus
Österreich
Das große Interview
Wollten Sie die Koalition retten, Herr Kurz?
Österreich
Nach neuen Vorwürfen
Parteiaustritt! Gudenus schmeißt jetzt alles hin
Österreich
„Bleib Wien erhalten“
Hofer übernimmt die FPÖ, Aufregung um Nachricht
Österreich
Basaksehir besiegt
Galatasaray zum 22. Mal türkischer Meister
Fußball International
Sieg gegen Italien
Rekordchampion Niederlande ist U17-Europameister
Fußball International
2:0 gegen WAC
Wiener Austria gewinnt Duell um Europa
Fußball National
2:2 bei Eibar
Zwei Tore bringen Messi Goldenem Schuh noch näher
Fußball International
Niederösterreich Wetter
12° / 19°
Gewitter
12° / 17°
Gewitter
13° / 19°
Gewitter
12° / 19°
Gewitter
11° / 16°
Gewitter

Newsletter