Fr, 24. Mai 2019
02.05.2019 06:30

Vater schwer betrunken

Bub (5) bei Unfall mit Traktor ums Leben gekommen

Mit einem tragischen Unfall hat am Staatsfeiertag für eine Familie eine Maifeier auf dem Thalgauberg in Salzburg geendet. Bei der Heimfahrt verunglückte der stark alkoholisierte Vater mit seinen beiden Buben mit einem nicht mehr zum Verkehr zugelassenen Traktor. Der fünfjährige Sohn wurde dabei getötet, der Lenker und sein dreijähriger anderer Sohn blieben unverletzt.

Nach dem Maibaum-Aufstellen und der Feier machte sich der 36-Jährige um etwa 20.45 Uhr mit seinen beiden Kindern auf den Weg nach Hause. Unterwegs waren sie mit einem Oldtimer-Traktor ohne Führerhaus, die Buben saßen auf Sitzen auf den beiden Kotflügeln. Auf der Wasenmoosstraße kam das Fahrzeug aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und stürzte rund fünf Meter über eine Böschung. Der Traktor kam auf den Sitzen zu liegen.

1,62 Promille
Der Fünfjährige erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass er noch am Unfallort starb. Der herbeigerufene Notarzt und Sanitäter konnten ihn nicht mehr retten. Der Vater und der dreijährige Bruder des Toten überstanden den Absturz ohne physische Verletzungen. „Die Polizei führte beim 36-Jährigen einen Alkotest durch, der einen Wert von 1,62 Promille ergab“, sagte eine Polizeisprecherin zur APA.

Zwei Kriseninterventionsteams kümmerten sich um die Familienmitglieder. Am Einsatz waren das Rote Kreuz mit drei Rettungsfahrzeugen, ein Notarzt, die Besatzung eines Rettungshubschraubers sowie rund 20 Feuerwehrleute beteiligt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Schiemer Co-Trainer?
LASK verliert Geheimtest gegen Arsenal klar
Fußball National
Stuttgart vor Absturz
Österreicher-Klub Union Berlin auf Aufstiegskurs
Fußball International
Zittern um Superstars
PSG-Coach Tuchel: „Der Transfermarkt ist verrückt“
Fußball International
Beste WM aller Zeiten
Putin zeichnet FIFA-Boss Infantino mit Orden aus
Fußball International
Brachial und elegant
Hyundai i30 Fastback N: Feingeist & Kompaktrakete
Video Show Auto

Newsletter