27.04.2019 13:10 |

Zwei neue Heime

Mehr Raum für Salzburgs Studenten

Mit dem Beschluss des Bebauungsplanes machte der Planungsausschuss des Gemeinderats am Donnerstag den Weg für ein neues Studentenheim hinter dem McDonald’s an der Alpenstraße frei. Ein zweites Heim desselben Entwicklers, der Firstreal GmbH, in Maxglan ist ebenfalls kurz vor der Genehmigung.

Insgesamt 238 neue Studentenzimmer entstehen – 78 in der Alpenstraße, 160 in Maxglan. Projektant für die Firstreal GmbH von Oskar Franzmaier ist der Salzburger Architekt Wolfgang Nemetz.

Von Experten werden die Projekte rundum gelobt. Vor der Planung soll Nemetz mehrere Heime besichtigt haben – unter anderem in Skandinavien, das in diesem Bereich als Vorbild gilt.

Die Zimmer in den beiden neuen Heimen werden mit 22,5 Quadratmeter größer als der Durchschnitt. Zudem gibt es zahlreiche Sport- und Freizeitmöglichkeiten – in der Alpenstraße etwa eine Badminton-Anlage und einen Grillplatz auf dem Dach. Dazu kommen eine Kletterwand und ein Proberaum für Musiker. Ziel der Planung: Nach dem Co-Living-Konzept sollen die Studenten sozial verknüpft werden. Dazu passend wird es auch Pärchenzimmer geben, was in anderen Heimen unüblich ist.

20 Millionen Euro werden investiert

Baubeginn soll für beide Heime im kommenden Jahr sein. Im Wintersemester 2021/22 könnten dann die Studenten einziehen. Projektentwickler Franzmaier investiert in Summe rund 20 Millionen Euro. Wer die beiden Heime betreiben wird, ist noch offen.

Fix ist jedoch, dass der Bedarf groß ist: 24.000 Studenten leben derzeit in der Mozartstadt. Für sie stehen nur rund 3500 Betten in den Heimen zur Verfügung. Der Markt würde aber mehr als 4000 vertragen, rechnen Studentenvertreter vor.

Wolfgang Fürweger
Wolfgang Fürweger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)