So, 26. Mai 2019
25.04.2019 06:30

Neu ab 1. Juli

Digitale Öffi-Tickets in Graz billiger als normale

Die schlechte Nachricht: Ab 1. Juli werden die Grazer Öffi-Tickets wieder teurer (Details siehe unten). Aber es gibt auch eine gute Nachricht: Wer per Graz-Mobil-App digital kauft, der fährt ab 1. Juli billiger - und zwar sogar deutlicher als jetzt vor der Erhöhung. Das Ticket via App soll künftig forciert werden.

Seit knapp einem Jahr gibt es die Graz-Mobil-App (gratis für Android und Apple), mit der man in Graz digitale Öffi-Tickets kaufen kann. 9000 Mal wurde die App heruntergeladen. Der digitale Kartenkauf soll forciert werden. Als Zuckerl gibt es ab 1. Juli deutlich verbilligte Digital-Tickets:

  • Die normale Stundenkarte kostet nach der Preiserhöhung 2,50 Euro, die digitale Stundenkarte nur 2,30 Euro

  • Die digitale 24-Stunden-Karte kostet dann fünf statt 5,50 Euro.

Diese beiden Ticket-Arten sind via App die bislang meisterverkauften. Geplant ist eine Ausweitung des Angebots auch auf Halbjahres- und Jahreskarten.

VP-Bürgermeister Siegfried Nagl: „Wir schlagen zwei Fliegen mit einer Klappe. Für die Öffi-Nutzer sind Tickets günstiger und Busfahrer sparen sich hoffentlich die Zeit für die Ausgabe der Tickets. Dadurch können Verspätungen minimiert werden.“

Die Preiserhöhungen ab dem 1. Juli
Die detaillierten Preissteigerungen per 1. Juli:

  • Stundenkarte: 2,50 statt 2,40 Euro.
  • 24-Stunden-Karte: 5,50 statt 5,30 Euro.
  • Wochenkarte: 15,20 statt 14,80 Euro.
  • Monatskarte: 50,90 statt 49,50 Euro.
  • Halbjahres-Ticket: 260 statt 254 Euro. .
  • Jahreskarte (zum Normalpreis): 456 Euro statt 440 Euro.
  • Vergünstige Jahreskarte Graz: 281 statt 265 Euro.
Gerald Richter
Gerald Richter

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Gegen starke Leipziger
3:0! FC Bayern gewinnt packendes DFB-Cup-Finale
Fußball International
Keine Eigenwerbung
Rapids B-Elf muss sich Altach 1:2 geschlagen geben
Fußball National
Tadic-Doppelpack
3:1! Hartberg hält die Klasse aus eigener Kraft
Fußball National
300 Meter abgestürzt
Erinnerungsfoto am Traunstein brachte den Tod
Oberösterreich
Tiroler steigen ab
Innsbruck siegt - und ist doch DER große Verlierer
Fußball National
Hafenecker: „Hetzjagd“
FPÖ kündigt die Auflösung von zwei Vereinen an
Österreich
Steiermark Wetter
12° / 23°
einzelne Regenschauer
11° / 23°
einzelne Regenschauer
12° / 24°
wolkig
14° / 24°
einzelne Regenschauer
10° / 21°
einzelne Regenschauer

Newsletter