20.04.2019 14:57 |

Vor Abflug geweckt

Müde Eule macht Nickerchen in Flugzeugturbine

Ein ungewöhnliches und auch sehr gefährliches Plätzchen hat sich eine Eule für ein Nickerchen ausgesucht. Der Vogel machte es sich in der Turbine eines Flugzeugs am australischen Airport Melbourne gemütlich. Bei einem Sicherheitscheck der Maschine vor dem Abflug wurde das schläfrige Tier entdeckt und in Sicherheit gebracht.

Eulen gelten ja eigentlich als Symbol für Weisheit - sehr schlau wählte dieses Exemplar sein Schlafplätzchen vor wenigen Tagen jedoch nicht.

„Der süße kleine Kerl wurde bei unseren Vorflugkontrollen gefunden. Unser Team von Ingenieuren hat ihn gerettet und untersucht, bevor er wieder in die Wildnis entlassen wurde“, berichtete die Fluglinie Virgin Australia via Twitter über den Zwischenfall.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter