17.04.2019 07:27 |

Fastenzeit:

Promis im Endspurt zur Idealfigur

40 Tage verzichten und schwitzen: Döllerer pfeift auf Weizen, Müllner macht 16/8-Diät & DJ Ötzi eine Entschlackungskur

 „Als Koch gerate ich natürlich ständig in Versuchung. Nichts desto trotz müssen in der Fastenzeit zehn Kilo runter, acht sind schon geschafft“, verrät Andi Döllerer beim Endspurt.

Wie das?

„Ganz einfach. Ich esse nach 17 Uhr keinen Bissen und verzichte in den 40 Tagen auf Weizen und Alkohol. Wobei bei Letzterem gelingt es mir nicht immer“, gesteht Döllerer, der aber trotz Abspeck-Kur jedem rät, sich keinesfalls einseitig zu ernähren.

Das kann Franz Müllner ohnehin nicht passieren. „Ich esse alles, was mir unter kommt. Allerdings nur bis Mittag und danach 16 Stunden nichts mehr. Heute redet jeder von der 16/8-Diät. Ich praktiziere diese Methode bereits seit zwei Jahren und hab 30 Kilo verloren.“

Respekt! Ein Kampfgewicht von 122 Kilo bringt der Austrian Rock aber nach wie vor auf die Waage. „Das brauche ich um neue Rekorde zu brechen. Als nächstes will ich die Festungsbahn mit reiner Muskelkraft in Fahrt bringen!“

Für diesen Kraftakt werden die 500 bis 700 Kalorien, die man bei der HCG-Diät zu sich nehmen darf wohl kaum reichen. Vita Club-Chefin Conny Hörl empfiehlt diese Variante aber ohnehin nur für das Feintuning der Bikinifigur. „In erster Linie soll man die überschüssigen Pfunde durch Sporteln bekämpfen“, betont die Fitness-Expertin und hüpft gleich in die Liegestütz-Position. Auch für jene, die nicht gerne schwitzen, hat sie einen Tipp für den Endspurt der Fastenzeit auf Lager: „Wir matchen uns unter den Bürokollegen und verzichten auf Schoko, Alkohol oder Kaffee. Wer sündigt muss zahlen. Den Gesamterlös schnappt sich derjenige, der am meisten abgespeckt hat.“

Keine Zeit für solche Spielchen bleibt Gerry Friedle. Klar, so ist DJ Ötzi doch ständig on Tour. „Ich versuche mich täglich beim Essen einzuhalten. Wenn das nichts nützt, checke ich im Mai zur Entschlackungskur ein!“

Tina Laske
Tina Laske
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter