16.04.2019 10:50 |

Schwierige Bergung

LKW mit Alttierblut kam von Fahrbahn ab

Aus noch ungeklärter Ursache kam am Montag ein Tanklastfahrzeug mit gesammeltem Alttierblut von der Fahrbahn ab. Er blieb im angrenzenden Graben liegen, was die Bergung schwierig gestaltete.

Drei Feuerwehren, acht Fahrzeuge, zwei Kranfahrzeuge und 35 Mann waren im Einsatz. Ein LKW, der Alttierblut transportierte kam in Grasdorf (Gemeinde Jagerberg) von der Fahrbahn ab und landete im angrenzenden Graben.

Einsatzkräfte richteten Ölsperren ein
Die Feuerwehren Grasdorf, Jagerberg und Wetzelsdorf richteten beim Eintreffen sofort Ölsperren ein. Um den LKW aus dem Graben zu heben, wurde ein Tanklastfahrzeug angefordert, der das Alttierblut umpumpte, um den LKW leichter zu machen. 

Bergung dauerte bis Mitternacht
Die Bergung erfolgte mit mehreren Seilwinden und zwei Kränen. Der Einsatz gestaltete sich schwierig und dauerte bis in die Nacht. Letztenendes konnte das Fahrzeug aber sicher auf die Fahrbahn gehoben werden und der Fahrer bliebt unverletzt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
9° / 19°
heiter
8° / 19°
heiter
8° / 20°
wolkig
6° / 19°
heiter
6° / 17°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter