13.04.2019 20:30 |

Bub im Spital

Missgeschick: Auto rollte gegen Elfjährigen

Ein Missgeschick ist einem Autolenker in St. Veit passiert: Mit seinem Fahrzeug ist er am Samstag gegen die Beine eines elfjährigen Burschen gerollt, nachdem er den Motor auf einem Parkplatz gestartet hatte. Der Bub wurde ins Krankenhaus gebracht.

Der 23-jährige Lenker hatte kurz nach 13 Uhr den Motor seines Autos gestartet, nachdem er vor einem Geschäft in St. Veit geparkt hatte.

Laut Polizei rollte das Auto plötzlich aus noch unbekannter Ursache nach vorne und stieß gegen den Beine eines jungen Vorarlbergers (11), der gerade vorbeigehen wollte.

Der 11-jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und mit dem RD ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter