Di, 23. April 2019
13.04.2019 15:00

In St. Gilgen

Schule startet eigene Akademie für Golftalente

Die St. Gilgen International School erweiterte ihr Schulangebot um einen sportlichen Bereich. Seit Herbst 2018 bietet die internationale Schule am Wolfgangsee zusätzlich zum sehr umfangreichen Aktivitätenprogramm mit rund 40 außerschulischen Wahlkursen (diverse Sport-, Outdoor-, Kultur- und Serviceaktivitäten), einen Schwerpunkt für talentierte Golfsportler im Alter von 10 bis 18 Jahren.

Mit Anna Neumayer (14 Jahre, Top 10 in Europa), Beni Cappelari (14 Jahre, Top 5 in Österreich U14) sowie Luca Mooslechner (13 Jahre, Staatsmeister U10 und mehrfacher Salzburger Landesmeister) befinden sich einige der talentiertesten Salzburger Nachwuchsgolfer an der St. Gilgen International School. Ergänzt wird das Team durch den vierzehnjährigen Tiroler Jugendmeister Valentin Lieglein. Direktorin Martina Mötz freut sich über den sportlichen Zuwachs an der Schule: „Unsere Golfer erhalten eine erstklassige Ausbildung in englischer Sprache, die mit der Internationalen Matura abgeschlossen wird. Gleichzeitig unterstützen wir sie durch einen abgestimmten Zeitplan, der neben umfangreichen Trainingsmöglichkeiten viel Platz für Turniereinsätze und externe Trainingskurse lässt.“

Trainingsprogramm ist mit den persönlichen Golfcoaches abgestimmt

Der erfahrene Personal Fitness- und Sportmentaltrainer und Trainer des Salzburger Golfverbandes Joerg Bodingbauer ist für die Betreuung und Trainingskoordination der jungen Golftalente an der St. Gilgen International School verantwortlich. „Mindestens dreimal wöchentlich trainieren unsere Sportler ganzjährig entweder im Golfclub am Mondsee oder im Golf-Trainingszentrum Salzkammergut Bad Ischl. Dazu kommt ein individuelles auf den Golfsport abgestimmtes Konditions- und Fitnessprogramm im hauseigenen Fitnessbereich der Privatschule“, erklärt Bodingbauer. Das Golf-Trainingsprogramm richtet sich nach den Vorgaben der persönlichen Golftrainer. Zusätzliche Trainingskurse ermöglicht eine Kooperation mit den Salzburger Golfverband. Neben den monatlichen Gebühren für Schule und Internat fallen keine zusätzlichen Kosten für die Golfspieler an.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Abartiger Druck“
Schopp beklagt „Angst-Fußball“ durch Liga-Reform
Fußball National
„Themen, die bewegen“
krone.at-Talk mit Katia Wagner startet auf n-tv
Medien
„Verantwortungslos“
Barbara Wussow: Harte Kritik an späten Müttern
Video Stars & Society
In letzter Sekunde
Meterhohe Flammen: Fünf Bewohner aus Haus gerettet
Niederösterreich
„Ist fast lächerlich“
Was ist nur mit den Fußball-Schiedsrichtern los?
Fußball National
Assassin‘s Creed Unity
Notre Dame: Game könnte bei Wiederaufbau helfen
Video Digital
„Vor 2021 illusorisch“
SO VIEL kostet der Video-Schiri für Österreich!
Fußball National

Newsletter