Mi, 24. April 2019
13.04.2019 05:14

Banges Warten

Frostgefahr lässt die Obstbauern nun zittern

Das große Zittern! Wegen der tiefen Temperaturen mussten die Steirer in den letzten Tagen wieder Winterbekleidung aus dem Schrank holen. Die Landwirte zittern aber wegen der Wettervorhersage: Zwar geht es mit den Temperaturen ab Mittwoch wieder aufwärts, davor herrscht aber in vielen Regionen akute Frostgefahr.

In den letzten Tagen dominierte in der Steiermark der Niederschlag, der aus braunen in kurzer Zeit grüne Wiesen machte. Auch viele Obstbäume erwachten aus dem Winterschlaf, erste Blüten sind vielerorts sichtbar.

Und genau um diese Blüten muss man sich nun Sorgen machen, wie Zamg-Meteorologe Christian Pehsl sagt: „In der Nacht auf Dienstag herrscht laut aktuellen Prognosen akute Frostgefahr, da die Nächte bis dahin immer klarer werden. Betroffen sind vor allem die obersteirischen Landesteile und windschwache Lagen im Flachland. Begünstigt sind diesmal die Hanglagen. Die Gefahr ist erst nach der Nacht auf Mittwoch gebannt, ab da wird das Wetter dann in Richtung Ostern immer besser“, erklärt Pehsl.

Wolken als große Hoffnungsschimmer
Einen Hoffnungsschimmer für die Obstbauern hat Pehsl aber parat: die Wolken. „Vor einigen Tagen war ja schon für das Palmsonntag-Wochenende Frost angesagt, diese Vorhersage wird sich dank der Wolken nicht bewahrheiten. Es ist also gut möglich, dass es auch diesmal so kommt.“

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Wunsch des Teamchefs
Alles Gute! Die Party fiel bei Franco Foda aus
Fußball National
„Flüchtet“ Dybala?
Juve-Legende: Mitspieler „leiden unter Ronaldo“
Fußball International
„Spot“ in Aktion
Stark: Vierbeinige Roboter ziehen Lkw
Video Digital
2:0 gegen Alaves
FC Barcelona steht knapp vor dem Titelgewinn
Fußball International
Es geht um 1,1 Mio. €
Krimi um Sportwagen: Anklage wegen Betrugs steht
Österreich
Bringt Wunschliste mit
Kanzler Kurz reist heute zum Gipfel nach Peking
Österreich
Historisches Tor
Irre! Hasenhüttls Knipser trifft nach 7 Sekunden
Fußball International
Teurer Spaß?
Nicolas Cage: Ex will Unterhalt für vier Tage Ehe
Video Stars & Society
Was war das denn?
Faule Eier: Tormann-Patzer sorgen für Aufsehen
Fußball National
Steiermark Wetter
10° / 21°
wolkig
9° / 21°
einzelne Regenschauer
9° / 22°
heiter
10° / 24°
wolkig
9° / 23°
heiter

Newsletter