23.04.2019 14:09 |

Trend-Spiel

Kennen Sie schon „Mah Jongg“?

Derzeit spielen alle „Mah Jongg“. Doch was ist das eigentlich und wo kommt es her? Wir zeigen, wie Mah Jongg funktioniert und warum Sie dieses Spiel unbedingt ausprobieren sollten! 

Mah Jongg stammt aus China und wird dort schon seit hunderten von Jahren gerne in Gesellschaft gespielt. Man braucht 4 Spieler, einen Tisch, 144 bzw. 136 Mahjong Steine, sogenannte „Ziegel“, und zwei Würfel. Die Ziegel teilen sich anschließend in 36 Bambusziegel, 36 Münzziegel, 36 Zahlziegel, 16 Windziegel und 20 Sonderziegel, bestehend aus 4 Geldziegel, 4 Drachenziegel, 4 Trumpfziegel, und 4 Blumen- und 4 Jahreszeitenziegel. Die letzten beiden Ziegelarten sind optional. Man kann daher mit 144 oder 136 Ziegeln spielen.

Ziel von Mahjong ist es, alle Ziegel paarweise zuzuordnen und Ebene für Ebene abzubauen.

Mah Jongg Box

Maße Kassette: 245 x 180 x 65 cm
Steingröße: 28 x 20 x 13 cm
Preis: 49,82€

Hier geht‘s zur Mah Jongg Box.

Traditionelles Mah Jongg

Im Lieferumfang enthalten: 144 gravierte zweifarbige Fliesen, vier hölzernen Gestelle, Windanzeiger, scoring Stöcke, Würfel und umfassende Regeln zu spielen. 
Preis: 61,24 €

Hier geht‘s zum Mah Jongg.

Mah Jongg

Maße: 21,7 x 14,5 x 4 cm
Preis: 29,85€
Hier geht‘s zum Mah Jongg.

Etwas bekannter ist die App zum Originalspiel: 

„Mahjong Epic“

„Mahjong Schatzsuche“

„Mahjong Titan“

„Mahjong City Tours“

„Mahjong Legends“

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.

Silvia Kluck
Silvia Kluck
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter