Sa, 20. April 2019
08.04.2019 12:50

„2030+“-Tour:

Wohnen als großes Thema für die steirische Zukunft

Vier Themenbereiche (Bildung, Mobilität, Klimaschutz und Sicherheit) wurden auf der „Steiermark 2030+“-Tour quer durchs Land schon behandelt. Am Dienstag geht es ins forumKloster nach Gleisdorf – im Mittelpunkt stehen Lebensqualität und Wohnen. Den Experten-Vortrag hält Rudolf Scheuvens von der Technischen Universität Wien.

Bei der Landesentwicklungsstrategie „Auf lange Sicht – Steiermark 2030+“ geht es um Fragen wie „Wie sieht die Zukunft der Steiermark aus?“ oder „Was können wir heute tun, um diese Zukunft positiv zu beeinflussen?“.

Um mit einer starken Strategie gewappnet zu sein und die Anliegen der Regionen hereinzuholen, wird bei der „Steiermark 2030+“-Tour über Themen des Grünbuchs diskutiert, und die vielen Inputs vor Ort werden aufgegriffen.

Antworten werden auch am Dienstag in Gleisdorf erarbeitet. Erst bei den Fachworkshops und dann bei der Abendveranstaltung (ab 19 Uhr). Den Vortrag hält Rudolf Scheuvens (TU Wien), bei der Podiumsdiskussion nehmen noch Ilse Huber (Lebensqualitätsexpertin), Erwin Kaltenegger (Architekt) und Wolfram Sacherer (Siedlungsgenossenschaft) teil.

Diese Vorankündigung wurde vom Land Steiermark finanziell unterstützt und unter Wahrung der vollen redaktionellen Unabhängigkeit erstellt.

Michael Jakl
Michael Jakl

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Endet die „Rotseuche“?
Austrias Wunsch: „Elf gegen Elf bis zum Schluss“
Fußball National
Flug nach Altach
Rapids englische Wochen: „Müssen Kräfte einteilen“
Fußball International
Unerwarteter Schritt
Paukenschlag! Robert Almer verlässt Mattersburg
Fußball National
Guardiolas Deja-vu
Albtraum kehrt zurück! Wieder City gegen Tottenham
Fußball International
Vizeweltmeister-Liga
Dilaver mit Dinamo Zagreb kroatischer Meister
Fußball International
Neue Spekulationen
Jetzt auch Schalke? Alle wollen Oliver Glasner
Fußball International
Sicherheit geht vor!
Die 10 häufigsten Fragen zum Thema Einbruchsschutz
Bauen & Wohnen
Hauterkrankung
Sex trotz Schuppenflechte
Gesund & Fit
Steiermark Wetter
8° / 20°
wolkenlos
7° / 20°
wolkenlos
6° / 20°
wolkenlos
7° / 22°
wolkenlos
5° / 21°
wolkenlos

Newsletter