07.04.2019 11:45 |

Festnahme

Wiener (51) brach mehrere Opferstöcke auf

Eine Serie von Opferstockdiebstählen im Bezirk Liezen ist am Samstag geklärt worden. Ein 51-jähriger Wiener steht im Verdacht, im Februar in insgesamt drei Kirchen drei Opferstöcke aufgebrochen zu haben. Der Mann war am Samstag mit dem Fahrrad und Einbruchswerkzeug im Rucksack in die Gemeinde Landl gekommen.

Die Beamten hielten am Samstag in der Gemeinde Landl einen Radfahrer an, der Übereinstimmungen mit den bisherigen Täterbeschreibungen aufwies. Bei der Kontrolle seines Rucksackes stießen sie auf entsprechendes Einbruchswerkzeug.

Kaum Geld erbeutet
Der Mann gestand bei der Vernehmung drei Opferstockeinbrüche und einen weiteren Versuch. Insgesamt hatte er laut Polizei einen geringen Bargeldbetrag erbeutet, der Sachschaden belief sich jedoch auf mehrere Hundert Euro. Der Verdächtige wurde in die Justizanstalt Leoben eingeliefert.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Oktober 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
5° / 13°
heiter
3° / 14°
heiter
8° / 12°
wolkig
7° / 12°
wolkig
4° / 10°
wolkig
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)