05.04.2019 11:30 |

Ins Kaiserbachtal

Unter den Gipfeln und Wänden des Wilden Kaisers

Eine imposante Felskulisse bildet den Rahmen für diese landschaftlich außergewöhnliche Wanderung, die uns nördlich des Wilden Kaisers durch das Kaiserbachtal zur Fischbachalm und zur Griesner Alm führt.

Etwas kompliziert ist nur die Anfahrt: In St. Johann i. T. hält man sich grundsätzlich Richtung Felbertauern und orientiert sich dann an Gasteig bzw. Griesenau. In Griesenau biegen wir links ab ins „Kaiserbachtal“ zum großen Parkplatz.

Wer Schneeschuhe dabei hat, nimmt den am Ende des Parkplatzes beginnenden Winterwanderweg (mit normalen Bergschuhen lässt er sich derzeit nicht mehr begehen). Vom Parkplatz leitet außerdem eine bereits apere Mautstraße zu den beiden Einkehrmöglichkeiten, die sich aktuell besser als Route eignet. Darauf könnten zwar auch Busse unterwegs sein, im April sollten die aber kein Problem darstellen.

Am Beginn der Mautstraße, die stets orthografisch links des Bachs leitet, ragt die markante Spitze des Lärcheggs empor. Das Lärchegg stellt den Beginn der Kette des Wilden Kaisers dar, die von hier nach Westen führt. Furchterregende Felswände, Kare und Spitzen prägen das Bild. Der Weg verläuft nie steil, nach einer Waldpassage gelangen wir ins freie Gelände und zur ersten Einkehrmöglichkeit, der Fischbachalm. Gegenüber dieses Gasthauses jenseits des Bachs steht eine Kapelle zum Gedenken an die Bergtoten.

30 Minuten trennen uns von hier noch vom Gasthaus Griesner Alm unterhalb des Predigtstuhls und des Stripsenjochs (zum Schluss bei der Straßenteilung gleichbleibend dahin). Von der Griesner Alm geht‘s schließlich am selben Weg retour.

PS: Wieso in ein Naturschutzgebiet Pkw und Busse fahren dürfen, bleibt ein großes Rätsel.

Factbox:

Talort: Griesenau (719 m, Gemeinde Kirchdorf)

Ausgangspunkt: Parkplatz am Beginn der Mautstraße ins Kaiserbachtal (rund 735 m, gebührenpflichtig, 2 Euro/Tag)

Strecke: (asphaltierte) Mautstraße bzw. Winterwanderweg (Mautstraße auch gut geeignet für Mountainbiketour)

Voraussetzung: keine

Kinder: ab dem Babyalter

Ausrüstung: evt. Schneeschuhe (Winterwanderweg) bzw. Mountainbike (Mautstraße)

Rodeln: nein

Mountainbuggy: ja

Einkehrmöglichkeiten: Fischbachalm (856 m, außer bei Schlechtwetter täglich geöffnet, www.fischbachalm.at), Griesner Alm (rund 1000 m, bis Ostern von Freitag bis Samstag, nach Ostern durchgehend geöffnet, www.griesneralm.at)

Anreise mit Öffis: Zug- bzw. Busverbindung von Wörgl nach Griesenau

Höhenunterschied: ca. 120 bzw. 265 Hm

Länge: ca. 3,6 bzw. 5 km

Gehzeit: ca. 1 bzw. 1 1/2 Std. (jeweils Parkplatz - Fischbachalm bzw. Parkplatz - Griesner Alm über Straße); Abstieg: ca. 1 1/4 Std. (Griesner Alm-Parkplatz)

Peter Freiberger
Peter Freiberger
 krone.at
krone.at

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Werner kommt nicht
Entscheidung gefallen: Bayern sagt RB-Stürmer ab!
Fußball International
Im Alter von 87 Jahren
Österreichs Ski-Pionier Gramshammer verstorben
Wintersport
„Persönliche Gründe“
Vapiano-Chef trat überraschend zurück
Welt
Deutsche Bundesliga
Sabitzer-Show: RB Leipzig demütigt Union Berlin!
Fußball International
Premier League
Fuchs-Klub Leicester luchst Chelsea einen Punkt ab
Fußball International
Frankfurts Matchwinner
„Schrecken war groß“: Kurze Sorge um Hinteregger
Fußball International
Tadic-Show zu wenig
3:3 nach 0:3! Altach mit bärenstarker Aufholjagd
Fußball National
Schlusslicht stärker
Austria enttäuscht wieder: Admira holt 1. Punkt!
Fußball National
Umstrittener Treffer
Schwab-Goldtor! Rapid gewinnt Hit gegen Sturm
Fußball National
„Das ist befremdlich“
„Ibiza-Dosenschießen“ auf SP-Fest sorgt für Wirbel
Niederösterreich
Tirol Wetter
15° / 31°
heiter
12° / 30°
heiter
13° / 30°
wolkenlos
15° / 30°
heiter
15° / 30°
heiter

Newsletter