Di, 16. Juli 2019
26.03.2019 13:48

Kaum Niederschlag

Graz und Oststeiermark: Jahrhundert-Trockenheit

An diesen Fakten werden die letzten Tage des Monats März nichts mehr ändern: In den südlichen Teilen der Steiermark ist es der trockenste Start seit mehr als 100 Jahren. Das Grazer Becken und das oststeirische Joglland sticht hier noch einmal deutlich heraus, dies sind sogar österreichweit die trockensten Regionen.

Die Messstelle an der Grazer Uni hat in diesem Jahr gerade einmal 24 Liter an Niederschlag abbekommen, „normalerweise sollten es Ende März um die 70 sein“, weiß Ubimet-Meteorologe Nikolas Zimmermann. Diese Trockenheit, mit der Graz österreichweit an der Spitze liegt, kann man auch als Jahrhundertereignis betrachten.

„Es ist seit über 100 Jahren der trockenste Start in ein Jahr, das steht schon einmal fest. Aber das kann sich im Laufe der nächsten Monate natürlich jederzeit drehen“, so Zimmermann, der aber auch auf ein anderes Problem aufmerksam macht. „Durch die Trockenheit im Süden, Osten und auch Westen bis hinauf ins Murtal steigt natürlich die Gefahr von Waldbränden.“ In den letzten Tagen mehrten sich diese Meldungen in der Steiermark, mit Tieschen, Pöls-Oberkurzheim und Wies waren auch unterschiedlichste Himmelsrichtungen betroffen.

März in der gesamten Steiermark zu warm
Neben der Trockenheit waren auch die Temperaturen im März alles andere als normal: In der gesamten Steiermark war es im Schnitt zu warm: Lag das Ausseerland nur ein Grad über dem Mittel, so waren es im Süden drei. Die letzten Tage des Monats ändern nun nichts mehr daran: Es wird täglich spürbar wärmer und stabiler und am Sonntag gibt’s zum Abschluss um die 20 Grad.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nach Copa-Abrechnung
Lionel Messi: Sein Lachen ist zurück!
Fußball International
Totaler Unterschied
Neymar und Ronaldo: Superstars in eigenen Welten!
Fußball International
Zehn Tage vor Start
Bundesliga-Pressekonferenz JETZT im Livestream
Fußball National
Vorfreude auf Konzert
Jon Bon Jovi ist hungrig auf Wien
Adabei
Steiermark Wetter
13° / 25°
wolkig
14° / 25°
einzelne Regenschauer
13° / 26°
heiter
13° / 25°
wolkig
10° / 23°
stark bewölkt

Newsletter