26.03.2019 11:44 |

ÖBB und Stadt Salzburg

Kulturschiene beim Hauptbahnhof wird verlängert

Die ÖBB und die Stadt Salzburg verlängern ihre gemeinsame Kunst- und Kulturinitiative „kulturschiene“ am Bahnhofsvorplatz in Salzburg. Das Projekt mit regelmäßigen Veranstaltungen wurde nach dem Start 2018 gut angenommen. Heuer warten wieder hochklassige Veranstaltungen aus dem vielfältigen Bereich der Straßenkünste. Künftig werden auch temporäre Sitzmöglichkeiten am Bahnhofsvorplatz aufgestellt.

Mit der Initiation der Projektreihe kulturschiene soll der Platz zu einem urbanen Treffpunkt für ein kulturinteressiertes Publikum werden und langfristig zu einem Zentrum für Street Culture avancieren. Ein Ort, an dem professionelle Straßenkunst erlebbar und erlernbar wird. Ein offener künstlerischer Gestaltungsraum, im ersten Jahr speziell für die Bereiche Tanz, Musik und Zirkus. Angestrebt wird die nachhaltige Entwicklung einer entspannten Begegnungszone mit jungem und partizipativem Programm, welches das Salzburger Kulturspektrum dauerhaft erweitert. 

Geplant sind Aufführungen von Street Artists, architektonische Interventionen sowie gezielte urbane Highlights, um den Bahnhofsvorplatz neu erfahren zu können. Gestaltet wird die kulturschiene vom künstlerischen Leiter Valentin Alfery, in Zusammenarbeit mit der Salzburger Eventagentur Rookies at Work GmbH.

Ingormationen zum programm finden Sie unter www.kulturschiene.at

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 02. März 2021
Wetter Symbol