Mo, 18. März 2019
15.03.2019 14:04

Trio ertappt:

Kupferdiebe als regelmäßige Gäste im „Geisterhaus“

Zu einem regelrechten Anziehungspunkt für Langfinger hat sich die ehemalige Lungenheilanstalt am Hirschenstein im Bezirk Oberwart entwickelt. Allein im heurigen Jahr wurde das verlassene Gebäude schon fünfmal von Kupferdieben heimgesucht, zuletzt von drei Steirern, die 200 Kilo Metall als „Souvenir“ mitnehmen wollten.

Im Internet wird die frühere Anstalt als „Lost Place“ geführt, also als verlassener Ort, der durch seine gespenstische Atmosphäre besonders für Fotografen interessante Motive bietet. Auf diese Weise waren auch eine Frau und zwei Männer aus der Steiermark auf das im Wald gelegene Gebäude gestoßen. Bei ihrem Besuch blieb es allerdings nicht nur beim Fotografieren.

Das Trio packte auch 200 Kilogramm Kupferkabel, die dort gelagert waren, ins Auto und wollten das Buntmetall mitnehmen. Ein Zeuge hatte die Besucher bemerkt und alarmierte die Polizei. Die Steirer waren nicht die Ersten: Vor rund einer Woche wurden zwei Polen geschnappt, welche sich an den Kupferkabeln zu schaffen gemacht hatten. Das Duo befindet sich in Haft. „Verlassene Liegenschaften sind oft Anziehungspunkt für Leute, die nach Wertvollem suchen“, so Polizeisprecher Johannes Kollmann.

Christoph Miehl, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland
Aktuelle Schlagzeilen
„Krone“-Fußballerwahl
Marko Arnautovic ist Fußballer des Jahres!
Fußball International
„Krone“-Fußballerwahl
Der Endstand bei den Herren
Fußball National
Trainer des Jahres
Marco Rose sorgt für eine Salzburg-Premiere
Fußball National
„Krone“-Fußballerwahl
Der Endstand bei den Trainern
Fußball National
Stolzer Gregoritsch
Triumph der Gemeinschaft! Special Award für U21!
Fußball National
„Ist etwas Besonderes“
Rapidler Müldür ist Lotterien-Jungstar des Jahres
Fußball National
„Eine riesige Ehre“
Viktoria Schnaderbeck von Fan-Zuspruch überwältigt
Fußball National
„Krone“-Fußballerwahl
Der Endstand bei den Damen
Fußball National
„War schon emotional“
Alex Berger: Comeback nach 7 Monaten Verletzung!
Sport-Mix
Ruttensteiner-„Deal“
Markus Rogan wird Mentalcoach von Israels Kickern!
Fußball International
Burgenland Wetter
6° / 7°
leichter Regen
6° / 6°
leichter Regen
5° / 7°
leichter Regen

Newsletter