Austrias Max Sax:

„Bis auf Bullen & LASK jeder unverdient in Top 6“

Die Austria verliert gegen den Letzten und qualifiziert sich fix fürs Meister-Play-off; St. Pölten verliert gegen den Drittletzten und qualifiziert sich fix fürs Meister-Play-off; Sturm punktet überraschend in Salzburg und ist noch nicht durch; Rapid verliert in Mattersburg und ist noch immer im Rennen: Es war eine verrückte 21. Bundesliga-Runde, die Austrianer Max Sax via „Sky“ so zusammenfasste: „Bis auf den LASK und Salzburg ist jeder unverdient in der Meistergruppe.“

Trotz der blamablen 1:3-Pleite daheim gegen Altach durfte die Austria eine Runde vor dem Ende des Grunddruchgangs über den fixen Einzug ins Meister-Play-off jubeln. Dank der Patzer der Konkurrenten sind die Veilchen vor ihrem abschließenden Spiel bei Sturm Graz durch.

„Müssen besser spielen“
Beruhigen konnte das im violetten Lager freilich niemanden. „Mir fehlen die Worte“, war Max Sax nach dem Umfaller baff. „Wir müssen besser spielen“, brachte er‘s auf den Punkt. Und ergänzte mit Blick auf die verrückte Situation in der Meistergruppe: „Bis auf den LASK und Salzburg sind alle unverdient da drin.“

„Alle“ sind bisher eben Salzburg, der LASK, die Austria und St. Pölten. Und die restlichen zwei zu vergebenden Plätze rittern der WAC, Sturm Graz, Rapid und auch Mattersburg.

„Unter jeder Kritik“
Ein Glück, dass die Austria schon durch ist. Denn mit einer Performance wie gegen Altach wär‘s wohl schwierig geworden. Das sieht auch Trainer Thomas Letsch so, der nach dem Spiel Klartext sprach: „Die war einfach unter jeder Kritik. Das war für jeden Zuschauer hier, für jeden Austria Fan, wirklich katastrophal wie wir uns präsentiert haben. Das gilt es natürlich jetzt auch ordentlich zu ergründen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 07. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten