10.03.2019 20:00 |

Montag in Lannach

„Steiermark 2030+“: Die Mobilität in der Zukunft

Nach dem erfolgreichen Auftakt in Bad Gleichenberg geht die „Auf lange Sicht - Steiermark 2030+“-Tour in Runde zwei. In der Lannacher Steinhalle dreht sich am heutigen Montag alles rund um die Mobilität der Zukunft. Workshops, Experten-Vortrag und eine Podiumsdiskussion stehen auf dem Programm.

Um was dreht es sich bei „Auf lange Sicht – Steiermark 2030+“? „Wir beschäftigen uns dabei intensiv mit Fragen wie: Wie sieht die Zukunft der Steiermark aus? Was können wir heute tun, damit es uns unseren Kinder morgen besser geht?“, erklärt Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Schickhofer (SP).

Der Schirmherr der Aktion lädt gemeinsam mit VP-Wirtschafts-Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl („Wir brauchen eine starke Strategie für die Zukunft der steirischen Regionen“) heute zur zweiten Station der „Steiermark 2030+“-Tour.

In der Steinhalle Lannach geht’s um 16 Uhr mit den Fachworkshops los, um 19.15 Uhr startet der hochkarätige Fachvortrag von Thomas Sauter-Servaes von der Züricher Hochschule. Er ist Mobilitätsforscher und ein Experte im Bereich des Öffentlichen Verkehrs.

Auch die anschließende Podiumsdiskussion verspricht Spannung – Teilnehmer sind: Bente Knoll (Verkehrsplanerin), Herwig Riegler (ÖBB) und Gerhard Widmann (Flughafen Graz).

Als dritte Station folgt übrigens am 25. März Aigen im Ennstal (Schloss Pichlarn). Das Thema dort: Klima- und Umweltschutz, Ressourcenmanagement.

Dieser Beitrag wurde vom Land Steiermark finanziell unterstützt und unter Wahrung der vollen redaktionellen Unabhängigkeit erstellt.

Michael Jakl
Michael Jakl
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
10° / 22°
heiter
10° / 22°
heiter
10° / 22°
heiter
10° / 19°
Nebel
9° / 23°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter