01.03.2019 15:02 |

Kaufhaus betroffen:

Schon wieder ein Raubüberfall in Graz!

Zwei Angestellte eines Kaufhauses verließen nach Ladenschluss das Geschäft über den Hinterausgang und wurden von zwei Unbekannten mit einer Waffe bedroht.

Es war kurz nach Ladenschluss, als gegen 20.15 Uhr die zwei Frauen (26, 55) die Filiale über den Hinterausgang verließen. Plötzlich hielten sie zwei maskierte Männer auf, einer hatte eine Pistole bei sich. Einer von ihnen ergriff die 55-Jährige an den Haaren und forderte Geld. Das Opfer konnte sich aber losreißen, woraufhin die Täter die Flucht ergriffen. Bei einer sofort eingeleiteten Fahndung wurde ein 16-jähriger Grazer angehalten und überprüft. Er konnte aber keinem der beiden Täter zugeordnet werden. 

Personsbeschreibung:
Erster Täter: männlich, etwa 20 Jahre alt, rund 175 Zentimeter groß, auffallend schlank, sprach Deutsch mit leichtem Akzent, trug eine Gesichtsmaske und war mit einer dunklen Faustfeuerwaffe bewaffnet.

Zweiter Täter: männlich, etwa 20 Jahre alt, rund 175 Zentimeter groß, ebenfalls auffallend schlank, sprach Deutsch mit leichtem Akzent, war dunkelblau gekleidet und trug ebenfalls eine Gesichtsmaske;

Arbeitsgruppe „Schlossberg“ eingerichtet
Aufgrund der seit Ende November mehrfach aufgetretenen Raubüberfälle im Großraum Graz wurde heute die Arbeitsgruppe „Schlossberg“ eingerichtet. Diese Arbeitsgruppe setzt sich aus Spezialisten des Landeskriminalamtes Steiermark, des Stadtpolizeikommandos Graz und aus Polizisten des Bezirkspolizeikommandos Graz-Umgebung zusammen.

Die Polizei merkt an, dass bei sämtlichen Tathandlungen bis jetzt keine eindeutigen Tatzusammenhänge (verschiedenste Tatörtlichkeiten, Tatmittel und Täterzusammensetzungen) ermittelt werden konnten und die durch Opfer- und Zeugenvernehmungen ermittelten Täterhinweise keine konkreten Schlüsse auf eine bestimmte Täterschaft ergaben. 

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Ultras drehten durch
Drei Tote nach abgesagtem Derby von Honduras!
Fußball International
Wolfsburg siegt
Olli auch dank Xaver gleich ein Schlager!
Fußball International
Leipzig wartet
Trimmels Union: Premiere beginnt mit Schweigen
Fußball International
Sommergetränke
Coole Erfrischungen mit Tee
Gesund & Fit
Steiermark Wetter
17° / 30°
heiter
16° / 30°
heiter
17° / 31°
heiter
19° / 33°
wolkig
16° / 31°
heiter

Newsletter