01.03.2019 09:17 |

Bilder aus ganz Tirol

Fotogalerie: Am Unsinnigen waren die Narren los

Mit dem Unsinnigen Donnerstag wurde in Tirol der absolute Höhepunkt des Faschings eingeläutet! Vielerorts herrschte Ausnahmezustand, denn die „Narren“ hatten das Zepter fest in der Hand. Die „Krone“ stürzte sich mitten ins Getümmel.

Reutte: Den Umzug im Außerferner Bezirkshauptort ließ sich sogar der „King of Rock ’n’ Roll“, Elvis Presley, nicht entgehen. Ganz zur Freude der zahlreichen Schaulustigen. Aber auch andere originell verkleidete Faschingsbegeisterte zogen viele Blicke auf sich.

Jenbach: Wie jedes Jahr ging es auch hier wieder ordentlich zur Sache. Dabei: fleißige Eisverkäufer und die 101 Dalmatiner.

Schwaz: Ausgelassene Stimmung bei Jung und Junggebliebenen herrschte auch in Schwaz. Lucia und Matthias stürzten sich mit Mama Riccarda ins bunte Faschingstreiben (1. Bild). Die süßen „m&m“-Ladies Barbara, Susanne und Angela hielten, was ihre Verkleidungen versprachen und teilten fleißig Süßigkeiten aus (2. Bild). Die Damen in Form von Frühling, Sommer, Herbst und Winter vergnügten sich mit der fünften Jahreszeit, dem Fasching (3. Bild).

Patsch: Ein Brauch in Frauenhand: Das Schellenschlagen in Patsch wird seit 1958 immer am Unsinnigen Donnerstag von den Frauen des Dorfes gelebt. Fleißig unterstützt wurde die Gruppe von der kleinen Hannah (im Bild mit Mama Sandra). Sie weiß , wie man die Schelle richtig schlägt.

Imst: Unter der Herrschaft der Frauen war die Bezirkshauptstadt. Die 6. „Weiberfasnacht“ - übrigens kein Klamauk sondern ein Alttiroler Kult - zeigte wieder viel Glitzer und weibliche Spiritualität, die beispielsweise durch die Bethen (Bild 1) und die Hohepriesterin (Bild 2) verkörpert wird. Aber auch der ausgelassene Tanz der „zuag’roasten“ Brasilianerinnen gefiel.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
8° / 19°
wolkig
5° / 17°
stark bewölkt
4° / 18°
wolkig
7° / 18°
stark bewölkt
5° / 16°
stark bewölkt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter