19.02.2019 08:00 |

Hiobsbotschaft

Innsbrucker Szene-Lokal „Bellinis“ muss zusperren!

Vom Land Tirol hat Ibrahim El Halwany vor knapp fünf Jahren das Innsbrucker Szene-Lokal „Bellinis“ gepachtet. Bis August 2018 wurde ihm stets in Aussicht gestellt, dass der 2019 auslaufende Pachtvertrag verlängert würde. Im Oktober dann der Sinneswandel. Man brauche die 70 m² Lokalfläche nun doch selbst. 

„Im Juli muss ich aus dem Lokal raus, dann kann ich Privatkonkurs anmelden“, schildert El Halwany seine Situation. In den letzten Jahren hat er viel in das Lokal investiert. Zuerst die Ablösesumme, dann diverse Renovierungen. „Hätte ich gewusst, dass ich das Lokal nur für die fünf Jahr bekomme, hätte ich es nie gepachtet. Es hat aber immer geheißen, ich könne den Pachtvertrag verlängern.“

Überraschende Absage
Noch im August hat El Halwany mit dem für seinen Pachtvertrag zuständigen Mitarbeiter des Landes gesprochen: „Da hieß es noch, ich würde einen neuen Pachtvertrag bekommen.“

Vor einem geplanten Umbau wollte er den Vertrag dann im Oktober unter Dach bringen. „Ich hatte ein Gespräch mit Landesrat Johannes Tratter. Dieser erklärte mir, dass man die Räumlichkeiten nun voraussichtlich doch selbst brauche.“ Danach hat der Lokalpächter über einen Monat lang nichts mehr von den Zuständigen gehört. Im Dezember fragte er noch einmal nach und erhielt schließlich von einem Sekretär die endgültige Absage.

„Schade, dass das Inn-Lokal zugesperrt wird“
„Das Land Tirol braucht die frei werdenden Räume selbst. Es wird dort ein Bürgerservice eingerichtet. Die Betreiber des Lokals wurden darüber fristgerecht und frühzeitig informiert“, nimmt LR Tratter Stellung. Wirtschaftkammer-Präsident Christoph Walser hat kein Verständnis für die Vorgangsweise: „Schade, dass das Inn-Lokal zugesperrt wird. Für eine Informationseinrichtung gäbe es sicher andere Plätze.“

Lea Singer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
8° / 19°
wolkig
5° / 17°
stark bewölkt
4° / 18°
wolkig
7° / 18°
stark bewölkt
5° / 16°
stark bewölkt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter